Danganronpa S: Das Kampfsystem wird erklärt

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es wohl wäre, Kyoko Kirigiri, Nagito Komaeda und Kaito Momota gegen eine Horde Monokumas antreten zu sehen? Gefällt Ihnen auch das Gesellschaftsspielelement von Mario Event, aber nicht die lächerlichen Vorteilssterne am Ende? (Ernsthaft, ich hatte 3 verdammte Sterne, und Waluigi gewinnt, weil er der langsamste Spieler war?) Nun, Otakus umschalten, feiern! Sie werden sicherlich alle diese und auch extra in bekommen Danganronpa S: Ultimatives Sommerlager .

Wenn Sie das Spiel Ultimative Strategie zur Entwicklung von Fähigkeiten in Danganronpa V3werden dir viele der Gameplay-Elemente sicherlich schon bekannt vorkommen. Dennoch, wenn Sie einen Auffrischungskurs benötigen oder noch nie zuvor gespielt, genau hier sind einige Tipps, um Danganronpa S's Kampfsystem zu erkennen.

Kampf-Grundlagen

Das Hervorragende am Kampfsystem von Danganronpa S ist, dass es einen großen Teil seiner Wirkung aus traditionellen, rundenbasierten RPGs . Wenn Sie also schon einmal ein rundenbasiertes RPG gespielt haben, wird es ein Kinderspiel sein, den Kampfablauf zu verstehen. Um zu beginnen, genau hier sind wesentliche Werte, die Sie brauchen, um zu bleiben kenntnisreich über:

  • Beeinflussung: Wie in der Danganronpa-Hauptsammlung schlägt Impact deine Gesundheit . Im Kampf ist es dein Ziel, den Impact deines Gegners vollständig aufzubrauchen, bevor er deinen eigenen dezimieren kann.
  • Fokus: Der Fokus funktioniert ähnlich wie SP . Vereinfacht ausgedrückt, können Sie Ihre Schwerpunkte nutzen, um folgende Punkte zu aktivieren Spezialfähigkeiten . Wenn der Kampf beginnt, hat dein Charakter sicherlich einen vorläufigen Wert für den Fokus. Danach wird ihr Fokus sicherlich eine bestimmte Menge nach jeder Runde wiederherstellen.
  • Das Erwachen: Awakening ist ein Power-Up-Meter die die Ergebnisse deiner Aktionen erhöht. Charaktere erhalten Stiring up, wenn sie handeln oder Schaden erleiden . Wenn das Messgerät anschlägt fünfzig Prozent , können Zeichen Erwecken für eine Runde. Während einer erweckten Runde, Fertigkeiten auch keine Fokuspunkte zurück. . Und schließlich verstärkt das Auslösen von "Erwachen", nachdem sich die Skala zu hundert Prozent gefüllt hat, die Aktivitäten des Spielers um ein Vielfaches. Es ist am besten, wenn ihr eure Aktivitäten zeitlich mit "Anfeuern" abstimmt, um in den vollen Genuss seiner Vorteile zu kommen.
Siehe auch :  Kirby und das vergessene Land - Alle Kopierfähigkeiten und Blueprint-Upgrades

Die Phasen einer Runde

Die Kämpfe von Danganronpa S laufen wie folgt ab: Zuerst entscheidet man sich für die Aktivitäten jedes einzelnen Charakters seines Festes. Danach schlagen Persönlichkeiten und Feinde in der Reihenfolge zu, wie hoch ihre Geschwindigkeitseigenschaft ist. Die Kämpfe enden, wenn entweder alle Teilnehmer der gegnerischen Feier oder deine Gruppe bewusstlos geschlagen werden.

Hier sind einige Optionen, die Ihnen in jeder Runde zur Verfügung stehen:

  • Angreifen: Ein grundlegender Angriff.
  • Geschicklichkeit: Spend Emphasis zeigt an, einzigartige Fähigkeiten entweder an einem Gegner, an dir selbst oder an einem Teilnehmer deines Festes auszuführen.
  • Erwecken: Diese Option erscheint, sobald deine Erweckungsanzeige fünfzig Prozent erreicht hat. Denken Sie daran, dass Sie die Erweckung der geballten Faust einschalten müssen, bevor Sie die gewünschte Aktion wählen. Wenn du deine Arbeit unterbrichst, um dies zu tun, werden die verstärkten Effekte nicht eintreten.
  • Besondere Fähigkeit des Charakters (nur im Fortschrittsmodus): Dein Charakter kann Folgendes benutzen eine Fähigkeit, die seinem Typ entspricht, pro Anzug im Entwicklungsmodus. Die charakterspezifischen Fähigkeiten sind wie folgt festgelegt.
Auswirkung der charaktertypischen Fähigkeit
SportlichMacht anhäufenDiese Fähigkeit steigert deine Angriffskraft drei Runden lang um das 1,5-fache. Außerdem sorgt Amass Power zusätzlich dafür, dass Sie die Erstschlag .
ZerebralUltra-MagieDiese Fähigkeit ist eine verstärkter Angriff die 1,5 Mal mehr Schaden verursacht als ein normaler Angriff.
AusbalanciertBarriereDiese Fähigkeit stellt dreißig Prozent deiner Auswirkungen wieder her sowie reduziert den erlittenen Schaden auf einen Aufprallpunkt.

Feinde

In Danganronpa S wirst du verschiedene Gegner entdecken. Alle haben einzigartige Fähigkeiten, die du in der Kampfmodus-Assistent Abschnitt. Zum Beispiel, Monokuma Gather Bestien verkraften die meisten physischen Schäden. Allerdings werden sie durch Elementarangriffe schnell ausgeschaltet. Dennoch Monokuma-Ankerit Monster sind immun gegen elementare Angriffe, werden aber durch physische Angriffe kritisch beeinflusst.

Zusätzlich haben einige Feinde elementare Schwächen , die du an ihrer Augenfarbe erkennen kannst. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht:

Schwachstelle der Augenfarbe
RotKeine Schwachstelle.
BlauSchwach gegen Eis.
GelbSchwach gegen Blitzschlag.
GrünSchwach im Wind.
Siehe auch :  Persona 5 Handbuch für königliche Vertraute: Gerechtigkeit - Goro Akechi

Umgekehrt sind Gegner, die gegen ein Element schwach sind deutlich stärker gegen Aspekte außerhalb ihres Schwachpunkts . Folglich ist es von entscheidender Bedeutung, diese Schwachstellen auszunutzen und gleichzeitig darauf zu achten, dass man sich nicht in ihre Staminas begibt.

Bedrängnisse

Afflictions können entweder für oder gegen Ihr Ereignis wirken, indem sie verschiedene Statusprobleme verursachen . Einerseits haben einige Leiden positive Auswirkungen. Zum Beispiel, Energie spenden erweckt Erwachen wertet jede Runde, die es im Spiel bleibt. Auf der anderen Seite gibt es viele Krankheiten mit nachteiligen Auswirkungen. Fluch verhindert zum Beispiel, dass die betroffene Persönlichkeit eine ihrer Fähigkeiten einsetzen kann. Sie können alle Krankheiten des Videospiels in der Kampfmodus-Assistent Abschnitt des Videospiels.

Auto vs. Guidebook-Steuerung

Danganronpa S bietet auch die Möglichkeit, in automatisch oder manuelle Einstellung . Darüber hinaus liefert das Videospiel drei verschiedene Geschwindigkeiten . So können Sie über niedrigstufige Feinde rasen und sie schnell zermalmen. Allerdings ist es keine gute Idee, im Automatikmodus gegen einen Manager anzutreten. Zum Glück gibt es in den Systemeinstellungen die Möglichkeit, den Automatikbetrieb bei Arbeitgeberkämpfen zu stoppen.

Charaktere erstellen

Die auffälligste Facette von Danganronpa S ist das System zur Persönlichkeitsentwicklung. Im Gegensatz zu den meisten RPGs hat Danganronpa S einen Modus zum Sammeln von Persönlichkeiten und einen separaten missionsgesteuerten Kampfmodus. Das Spielen beider Modi im Tandem wird dir sicherlich helfen, durch das Videospiel voranzukommen.

Also, wie funktioniert der Entwicklungsmodus? Der Entwicklungsmodus ist ein Brett-Videospiel in dem die Spieler fünfzig Versuche erhalten, die 6 Arbeitgeber von Jabberwock Island zu besiegen. Während dieser Tests können die Spieler die Fähigkeiten ihrer Auszubildenden verbessern über Schlachten , Wachstumsquadrate und auch Ereignisse . Außerdem können die Spieler den Schülern verschiedene Fähigkeiten zuweisen, indem sie mit Talentstücke während des gesamten Spielverlaufs gemacht. Die Charakterstatistiken bleiben jedoch erhalten und werden in den Kampfmodus übertragen, sobald die fünfzig Runden abgelaufen sind. Ab diesem Zeitpunkt werden die Charakterstatistiken stagnieren und auch Kämpfe, die außerhalb der Wachstumseinstellung gespielt werden, werden die Erfahrung der Persönlichkeit nicht erhöhen .

Wenn du also mit den Werten deines Charakters nach dem ersten Durchspielen der Wachstumseinstellung nicht zufrieden bist, musst du den Charakter in einem weiteren Durchspiel von Grund auf neu erstellen. Glücklicherweise können Sie bei der weiteren Erstellung von Persönlichkeiten und Gesichtern Geheime Manager erhalten Sie in zukünftigen Durchläufen viel mehr beträchtliche Erfahrung sowie Jabbercoin-Liebhaber. Darüber hinaus öffnet das Erreichen bestimmter Checkpoints in Fight Setting Produkte, die Ihnen helfen, schneller durch den Entwicklungsmodus zu kommen.

Siehe auch :  Zwei-Punkte-Campus: Wie man die Zufriedenheit der Studenten erhöht

Kampf-Modus

Während sich der Entwicklungsmodus darauf konzentriert, die Fähigkeiten deines Charakters auszubauen, werden sie im Kampfmodus auf die Probe gestellt. In dieser Videospielumgebung bekämpfen die Spieler ihre Gegner mit den Charakteren, die sie im Entwicklungsmodus aufgebaut haben. Außerdem können die Spieler im Kampfmodus Missionen erledigen, die Medaillen, Handwerksmaterialien und einzigartige Gegenstände einbringen. Die meisten Kampffunktionen sind in diesem Setting vergleichbar. Dennoch gibt es eine Reihe von Unterschieden, die es zu beachten gilt.

Entwicklung der Partei

Während in den Kämpfen der Fortschrittseinstellung ein Auszubildender gegen mehrere Gegner antritt, können Sie im Kampfmodus eine Gruppe von bis zu vier eurer industrialisierten Schüler. Je weiter du in den Missionen des Kampf-Settings vorankommst und dich mit immer furchterregenderen Gegnern auseinandersetzt, desto nützlicher wird es, regelmäßig neue Gruppen zu bilden. Auf diese Weise wird das Gameplay zwischen den Modi "Aufstieg" und "Kampf" stark ineinander übergehen.

Gegenstände und auch Crafting

Im Wachstumsmodus verwenden Gegenstände, die in den verschiedenen Institutionsgeschäften gekauft werden, kurzlebige Liebhaber, die nur über den Playthrough andauern. Nichtsdestotrotz können Sie Produkte, die permanente stat Buffs in der Schlacht Einstellung bieten Handwerk, solange sie ausgestattet bleiben.

Wenn Sie bereits eines der folgenden Spiele gespielt haben Aufgabenmanagement-Bonuseinstellungen in der Danganronpa-Reihe kennen, werden Sie feststellen, dass das Crafting in Danganronpa S auf sehr ähnliche Weise funktioniert. Im Gegensatz zum Erwerb von Produkten von Aufträge zu vergeben erhalten Sie sie von Besiegen von Feinden . Handwerkliche Gegenstände bieten alle Arten von Stat-Enthusiasten. Darüber hinaus, wie die Dinge in der Qualität zu erhöhen, die Produkte benötigt, um sie Handwerk kommen zunehmend seltener werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.