Call of Duty Warzone 2.0 - Ein vollständiger Leitfaden für die DMZ

Call of Duty: Modern Warfare 2 hat Warzone überarbeitet und seinen neuen DMZ-Modus mit der ersten Saison gestartet, die beide kostenlos zu spielen sind. DMZ ist Infinity Wards Interpretation von Extraction Royale, einem Subgenre, das von Spielen wie Escape from Tarkov und Hunt: Showdown dominiert wird.

In DMZ ist dein Ziel einfach: überleben. Plündern Sie nach Materialien, verdienen Sie sich Ansehen bei anderen Fraktionen und schaffen Sie es lebend aus Al Mazrah heraus. Einzigartige Waffen-Blaupausen, Operator-Kosmetika und sogar eine ganze Waffe sind mit diesem neuen Spieltyp verbunden. Heute berichten wir über alles, was ihr über den neuen DMZ-Modus von MW2 wissen müsst, stellen sein einzigartiges Fortschrittssystem und die Fraktionsmissionen vor und erklären, wie ihr an das M13B-Sturmgewehr aus der ersten Staffel kommt.

Was ist DMZ?

DMZ ist ein Extraction-Royale-Modus für Call of Duty: Modern Warfare 2, der für alle Spieler kostenlos ist. Alle Spieler werden in Al Mazrah geworfen und haben ein begrenztes Zeitfenster, um Vorräte zu plündern, Fraktionsmissionen abzuschließen und KI-Bosse zu besiegen, bevor sie sich zurückziehen. In diesem Modus hat man nur ein Leben. Verschwende es nicht.

Im Vergleich zu Warzone 2.0 konzentriert sich DMZ mehr auf Ziele und Plünderungen als auf reines PvP. Das Ziel von DMZ ist es, das Ansehen der Fraktion zu erhöhen und den Operator für zukünftige DMZ-Läufe auszurüsten, nicht der letzte überlebende Spieler zu sein. Es zieht Parallelen zu anderen Extraction Royales wie Escape from Tarkov und Hunt: Showdown, obwohl DMZ weitaus zwangloser ist als diese Titel.

Warum sollte ich DMZ spielen?

DMZ bietet exklusive Belohnungen für Fans von MW2 und Warzone, darunter Waffen-Blaupausen und völlig neue Waffenplattformen. Zum Start von DMZ kann das M13B-Sturmgewehr nur freigeschaltet werden, indem man diesen Modus spielt oder eine M13-Waffenblaupause im Ingame-Shop kauft.

Wenn du dich nicht für Waffenblaupausen interessierst, wirst du zumindest ein paar Partien DMZ spielen wollen, um das M13B in die Finger zu bekommen. Darüber hinaus bietet DMZ ein intensives Erlebnis, ähnlich wie Warzone, aber mit mehr dauerhaften Elementen. Fans von Warzone, die etwas mehr zielorientiertes suchen, könnten an DMZ Gefallen finden.

Ausrüstung für eine Mission

Bevor ihr euch in die DMZ begebt, müsst ihr euren Operator zunächst mit Waffen und Ausrüstung ausstatten. Sie beginnen die DMZ mit sechs Schmuggelware Waffen, eine Ausrüstung, die in der DMZ bleibt, wenn du stirbst. Wenn du Contraband-Waffen mitbringst und nicht in der Lage bist, sie herauszuholen, sind diese Waffen dauerhaft verloren, Seid also achtsam, was ihr einpackt. Schmuggelwaffen können nicht durch den Büchsenmacher modifiziert werden.

Ihr habt außerdem Zugang zu einer Versichert Waffe zu starten. Versicherte Waffen können alle Waffen sein, die im Multiplayer- oder Warzone-Modus von MW2 freigeschaltet wurden, und diese Waffen können durch das Gunsmith-System modifiziert werden. Wenn eine versicherte Waffe nicht extrahiert werden kann, wird sie auf eine zweistündige Abklingzeit gesetzt, bevor sie erneut ausgerüstet werden kann. Diese Abklingzeit kann durch Ausziehen mit Bargeld verkürzt werden. Je mehr Bargeld du hast, desto größer ist die Verringerung der Abklingzeit, die du erhältst. Ihr könnt bis zu drei versicherte Waffen auf einmal haben, wobei die anderen beiden Slots durch Fraktionsmissionen freigeschaltet werden (wird später erklärt).

Neben euren Waffen könnt ihr auch ein tödliches, taktisches und ein Feld-Upgrade auf jeden DMZ-Lauf mitnehmen. Taktik-, Lethal- und Feld-Upgrades gehen beim Tod nicht verloren. Ihr könnt also mitnehmen, was immer ihr wollt. Zusätzliche Ausrüstung könnt ihr in Al Mazrah während eures DMZ-Laufs finden.

Siehe auch :  Terraria: Vollständiger Leitfaden und Komplettlösung

DMZ-spezifische Ausrüstung

Bei der Erstellung eurer Klasse werdet ihr vielleicht ein paar weitere Inventarplätze bemerken. Diese bestehen aus on-solider Gegenstände und deine Rucksack. Hier ist eine kurze Übersicht, wie sie funktionieren:

  • Auf-Soldat: Besteht aus einer Panzerweste, Gasmaske, Killstreak und Selbstwiederbelebung (in dieser Reihenfolge)
    • Anders als in Warzone bleiben diese Gegenstände beim Ausziehen für nachfolgende DMZ-Läufe erhalten. Die Gegenstände gehen beim Tod verloren.
  • Rucksack: Zeigt an, wie viel Platz du im Inventar hast. Du kannst auch Folgendes mitnehmen Schlüssel aus vergangenen DMZ-Läufen erbeuten.
    • Schlüssel können verwendet werden, um verschlossene Gebäude und versteckte Bereiche für seltene Beute zu öffnen. Du kannst einen Schlüssel nur dreimal benutzen, bevor er zerbricht.
    • Ersatzrucksäcke und Rüstungswesten sind nicht bei der Extraktion aufbewahrt. Dein größter Rucksack und deine größte Weste sind automatisch ausgerüstet.

Keine anderen Gegenstände (außer Waffen) werden zwischen DMZ-Läufen aufbewahrt. Alles andere, was Sie extrahieren, wird in Erfahrungspunkte umgewandelt. Dies gilt auch für Ersatzwesten und Rucksäcke.

Faction-Missionen

Das letzte, was ihr überprüfen solltet, bevor ihr in die DMZ springt, ist euer Fraktionsmenü. Es befindet sich neben der Schaltfläche für das Matchmaking, Fraktionsmissionen bieten exklusive Belohnungen und große XP-Pakete für das Erreichen bestimmter Ziele in der DMZ. Diese Ziele reichen vom Überfall auf KI-kontrollierte Festungen bis zum Auftanken von Fahrzeugen in Al Mazrah. Pro Lauf können bis zu drei Fraktionsmissionen aktiv sein.

Zu Beginn habt ihr Zugriff auf vier Fraktionsmissionen von Legion, der ersten von drei Fraktionen in der DMZ. Schließe alle vier Ziele ab, um die Legion freizuschalten. Weißer Lotus Fraktion freizuschalten, dann schließe sechs Missionen für beide Fraktionen ab, um Schwarzer Mous , die letzte Fraktion.

Jede Fraktion in der DMZ hat unterschiedliche Ziele, die ihr erfüllen müsst. Die Schwierigkeit jeder Mission scheint an die Fraktion selbst gebunden zu sein:

  • Legion: Leichte Schwierigkeit
  • Weißer Lotus: Mittlere Schwierigkeit
  • Black Mous: Schwerer Schwierigkeitsgrad

Die Missionen werden immer anspruchsvoller, je höher ihr in den einzelnen Fraktionen aufsteigt, also solltet ihr euch darauf konzentrieren, euren Operator mit steigendem Ruf zu verbessern. Wenn ihr euch nicht sicher seid, welchen Rang ihr bei der jeweiligen Fraktion einnehmt, schaut auf der Registerkarte "Fraktionsmissionen" in der oberen linken Ecke des Bildschirms nach. Die ausgewählte Fraktion zeigt euch euren aktuellen Rufrang an.

Belohnungen für Fraktionsmissionen

Solange die Ziele während eines Laufs erfüllt wurden, egal ob gescheitert oder nicht, wirst du deine Fraktionsmission abschließen. Jede Fraktionsmission gewährt EP und eine einzigartige Belohnung, wenn sie abgeschlossen wird. Die zweite Belohnung reicht von DMZ-Goodies - Schmuggelwaffen, Schlüssel usw. - bis hin zu kosmetischen Gütern, die im Mehrspieler- und Warzone-Modus von MW2 funktionieren. Doppelte XP-Marken können ebenfalls durch die DMZ verdient werden. Die XP-Belohnungen sind je nach Fraktionsrang gestaffelt und beginnen bei +5.000 XP, die man mit Missionen des ersten Rangs verdient.

Die DMZ erforschen

Was ihr in der DMZ tut, hängt ganz von eurer Gruppe ab. Die meisten Spieler sollten sich darauf konzentrieren, ihre Fraktionsmissionen zu erfüllen, bevor sie sich zurückziehen, aber diese Missionen können jederzeit beendet werden. Du kannst dich auf das Plündern von Materialien konzentrieren, deinen Charakter für zukünftige DMZ-Läufe ausrüsten oder zum Chemiker-Boss in der Nähe des Zentrums von Al Mazrah eilen, um das M13B-Sturmgewehr freizuschalten. Die Erfahrung ist größtenteils Sandbox-gesteuert, aber du hast 30 Minuten Zeit, um deine Ziele zu erreichen und erfolgreich zu verschwinden. Wenn du die Extraktion nicht schaffst, werden alle Gegenstände, die du während deines Laufs gefunden hast, ungültig.

Siehe auch :  Sea Of Thieves: Ein Leitfaden für die Geschichte von A Pirates Life

Wir empfehlen, dass du sich in den ersten paar Durchläufen auf Fraktionsmissionen zu konzentrieren. Erledigen Sie zwei oder drei Missionen und machen Sie sich dann sofort auf den Weg zur Extraktion. Die ersten paar Fraktionsmissionen sind eine gute Einführung in die Hauptmechanismen von DMZ, von denen euch einige bekannt vorkommen werden, wenn ihr Warzone 2.0 gespielt habt.

Und unterschätzen Sie nicht die KI. Die Bots in DMZ sind unglaublich zäh, vergleichbar mit dem Schwierigkeitsgrad "Hardened" oder "Veteran" in der Kampagne von MW2. Konzentriere dich auf Kopfschüsse, benutze oft deine taktische Ausrüstung und greife Gruppen aus der Entfernung an. Wenn du zu aggressiv spielst, wirst du getötet.

Durch Al Mazrah navigieren

Al Mazrah ist eine riesige Karte, die das gleiche Layout wie Warzone 2.0 hat. Ihr solltet reichlich Gebrauch machen von euren Karte nutzen, die Sie auf dieselbe Weise öffnen, wie Sie eine Multiplayer-Anzeigetafel betrachten würden. Diese Karte gibt dir einen klaren Überblick über die Extraktionspunkte, aber ihr solltet euren Standort heranzoomen, um schnell interessante Punkte zu finden. Auf der Karte sind eine Menge wichtiger Orte verzeichnet, darunter:

  • UAV-Türme
  • Kauf-Stationen
  • Fahrzeuge
  • Bemerkenswerte Gebäude (Tankstellen, Polizeiakademien, etc.)
  • Optionale Verträge
  • KI-Hochburgen

DMZ verwendet das gleiche priorisierte Beutesystem wie Warzone 2.0. Wenn ihr nach Medikamenten sucht, solltet ihr in Badezimmern oder Krankenhäusern nach ihnen Ausschau halten. Benzinkanister findet man in der Nähe von Tankstellen und Waffen in der Nähe von Polizeistationen. Behaltet dies im Hinterkopf, wenn ihr euch in Al Mazrah umschaut.

Was noch wichtiger ist, Ihr solltet so schnell wie möglich ein Fahrzeug finden. Du kannst nicht die ganze Karte in 30 Minuten zu Fuß durchqueren; ein Fahrzeug ist unabdingbar, wenn du Nachschublieferungen aufspüren oder KI-Bosse finden willst. Zoomen Sie an Ihren Standort heran und schnappen Sie sich ein Fahrzeug in der Nähe. Fahrzeuge verbrauchen jetzt Treibstoff also halte ein paar Benzinkanister bereit, wenn du weit fährst.

Extrahieren

Gegen Ende eines DMZ-Spiels beginnt sich ein Strahlungskreis um Al Mazrah zu bilden. Es ist am besten, eher früher als später zu verschwinden.

Während eines DMZ-Spiels kann man sich jederzeit zu den auf der Karte markierten Abzugspunkten begeben. In der Landezone ist grüner Rauch zu sehen, der einen gültigen Extraktionspunkt anzeigt. Interagieren Sie mit dem Rauch, um eine Extraktionssequenz zu starten. Jeder Spieler, der sich in der Nähe des Extraktionspunktes befindet, wird benachrichtigt, dass die Extraktion begonnen hat. Auch die künstliche Intelligenz wird sich Ihrem Standort nähern. Sie müssen lange genug überleben (etwa eine Minute), bis der Rettungshubschrauber eintrifft.

Sobald der Hubschrauber eintrifft, hat dein Team 35 Sekunden Zeit zu verschwinden. Wenn Sie dieses Zeitfenster verpassen, sitzen Sie fest und sind gezwungen, sich anderweitig zu retten. Steigen Sie in den Hubschrauber, bleiben Sie ein paar Sekunden am Leben, und Sie werden mit all Ihren Gütern aus der DMZ herausgeholt.

Während eines DMZ-Spiels sind drei Extraktionspunkte aktiv. Ein vierter Extraktionspunkt wird gegen Ende eines Spiels verfügbar, wenn die Strahlung auf Al Mazrah zu konvergieren beginnt, ähnlich wie in Warzone. Dies ist die letzte Chance für jeden, sich zu retten. Stellen Sie sich auf einen harten Kampf ein.

Kontrakte

Ähnlich wie in Warzone können optionale Verträge bei der Erkundung der DMZ gefunden werden. Wenn Sie mit einem Vertrag interagieren, erhalten Sie ein optionales Ziel, das thematisch mit dem betreffenden Vertrag verbunden ist. Bei HVT-Verträgen wird man zum Beispiel aufgefordert, einen KI-Miniboss irgendwo auf der Karte zu besiegen. Der Abschluss eines Vertrages gewährt eine hohe Barauszahlung, normalerweise 5.000 Dollar. Verwenden Sie diese Währung, um Ausrüstung an einer nahegelegenen Kaufstation zu erwerben, bevor Sie abziehen.

Siehe auch :  Pokémon: Die 10 Pokémon mit den höchsten Spezialstatistiken in den Originalspielen, Rangliste

Hochburgen

KI-Soldaten haben bestimmte Gebäude in Al Mazrah befestigt, die auf der Karte durch ein Turm-Symbol gekennzeichnet sind. Das Gebäude selbst ist stark befestigt und wird von bewaffneten Wachen mit Schutzschilden und Waffen mit hohem Schaden geschützt. Um eine Festung zu betreten, benötigt man eine Schlüsselkarte, die man erhält, indem man die Wachen in der Nähe besiegt oder an einer Kaufstation kauft.

Das Säubern einer Festung ist die wichtigste Methode, um bessere Contraband-Gegenstände und Informationen für bestimmte Fraktionsmissionen zu finden. Räumt Hochburgen aus, wenn ihr eine Finanzspritze braucht oder nach einem besonders seltenen Gegenstand sucht.

Den Chemiker besiegen

Das M13B auf einfache Weise entriegeln

Nur der Spieler mit dem M13 schaltet das Gewehr nach der Extraktion frei. Alle anderen in der Gruppe werden nicht das M13B freischalten. Um dies auszugleichen, empfehlen wir dringend, dass der M13-Inhaber bei der Gruppe bleibt und ein weiteres DMZ-Match beginnt, in dem er das M13 mitbringt. Lasst die M13 für ein Squad-Mitglied fallen und zieht euch sofort zurück. Diese Person wird dann das M13 freischalten. Wiederholt das Ganze, bis jeder, den ihr kennt, die Waffe freigeschaltet hat.

Der Chemiker ist ein Boss, der sich in einem isolierten Strahlungsfeld in Al Mazrah befindet, gekennzeichnet durch einen kleinen gelben Kreis auf deiner Karte. Dieses Gebiet enthält ein anhaltendes Strahlungsfeld, das konstanten Schaden pro Sekunde verursacht, so dass ihr Strahlungsverbrauchsmaterialien finden oder das Kampfwutfeld-Upgrade verwenden müsst, um am Leben zu bleiben. Du findest den Chemiker in einem Strahlungsanzug auf freiem Feld, umgeben von Dutzenden von gepanzerten Einheiten.

Der Kampf gegen den Chemiker im Freien ist Selbstmord, da er über einen absurd hohen HP-Pool verfügt und von gepanzerten Wachen geschützt wird.Wir empfehlen, sich ein Fahrzeug zu schnappen und den Chemiker zu überfahren. Ihr Auto verursacht weitaus mehr Schaden als jede Waffe, so dass Sie die M13 zu Beginn eines DMZ-Matches schnappen können. Schnappen Sie sich die Waffe und sichern Sie sie zur Extraktion.

DMZ-Tipps

  • Halten Sie Abstand: KI-Soldaten haben es schwer, dich aus der Ferne zu treffen. Nimm Fernkampfwaffen mit, um sie aus sicherer Entfernung auszuschalten.
  • Setze dir ein Ziel: Das gedankenlose Plündern und Töten von KI-Soldaten ist ein guter Weg, um zu sterben. Lege einen Plan fest, bevor du einen DMZ-Lauf beginnst, passe deine Ausrüstung entsprechend an und sei schnell. Diese 30 Minuten gehen schnell vorbei.
  • Unbewaffnete Läufe: Wenn du keine Waffen hast, beginne einen DMZ-Lauf mit einer Rauchgranate, einem Wurfmesser und einer Munitionskiste. Wirf die Rauchgranate in eine Gruppe von KI und schalte sie mit deinem Messer aus. So bekommst du eine Startwaffe. Benutze die Munitionskiste, um deine Munitionsreserven aufzufüllen.
  • Finde ein Fahrzeug: Fahrzeuge sind eine kostengünstige Möglichkeit, KI-Soldaten auszuschalten und dienen gleichzeitig als Fortbewegungsmittel. Benutze sie wann immer möglich.
  • Vernachlässigen Sie nicht die Fraktionsmissionen: Der Aufstieg deiner Fraktionen ist wichtig, um mehr versicherte Waffenslots freizuschalten, die dir mehr Flexibilität bei der Ausrüstung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert