Astroneer: So bauen Sie einen Rover

Erkunden macht viel Spaß in Astroneer . Um Planeten herumzulaufen, neue Höhlen voller Quellen zum Sammeln zu finden und hilfreiche Dinge zwischen Trümmern zu finden, ist großartig. Trotzdem ist es noch besser, das alles während der Fahrt in einem schnellen Rover zu tun.

Dieser Leitfaden wird sicherlich alle kleinen Dinge abdecken, die Sie wissen müssen, um jeden der 3 Vagabond-Lastwagen in Astroneer zu entwickeln. Egal, ob Sie versuchen, Ihren ersten Buggy zu erwerben oder auf den größten verfügbaren Land-LKW aufzurüsten, Sie werden hier alles finden, was Sie erkennen müssen.

So erhalten Sie ein Landauto in Astroneer

Es gibt mehrere Arten von Land-Lkw im Astroneer. Wenn Sie Quellen zwischen mehreren Stützpunkten transportieren möchten, können Sie den Traktor verwenden und einige Anhänger ziehen. Wer lieber stilvoll durch Welten flitzen und neue Gebiete entdecken möchte, wird beides begehren der Buggy, der mittlere Vagabund oder der riesige Vagabund.

So bauen Sie den Buggy in Astroneer

Der Buggy ist ein kleines, leichtes Auto, das auf Reisen 2 Kleinigkeiten auf dem Rücken speichern kann. Es hat einen inneren Akku, den Sie gutschreiben können, um ihn am Laufen zu halten, aber wenn Sie längere Zeit verreisen möchten, empfehlen wir, einen kleinen Akku an einen der kleinen Steckplätze anzuschließen, um ihn länger mit Strom zu versorgen. Um den Buggy herzustellen, müssen Sie zu einem Werkzeugdrucker gehen und Folgendes verwenden:

  • 1x Verbindung
  • 1x Aluminium
Siehe auch :  Warzone: So entsperren Sie den Pumpkin Punisher

Die Substanz ist in Astroneer praktischerweise über die Oberfläche aller Planeten verstreut. Aluminium wird durch Erhitzen von Laterit im Schmelzheizsystem hergestellt. Wenn man bedenkt, dass Laterit häufig in Höhlen auf jeder Erde zu finden ist, ist der Buggy ein echtes einfaches Auto zum Basteln für Anfänger.

Um im Buggy zu sitzen und ihn zu fahren, müssen Sie zusätzlich einen Rover-Sitz entwickeln. Dies kann mit 2 Stück Compound bei einem kleinen Drucker hergestellt werden. Wenn du das hast Buggy und der Vagabundensitz, Sie können sie miteinander verbinden, Laden Sie den Buggy-Akku auf und fahren Sie los.

So bauen Sie den Tool Rover in Astroneer

Der Tool Wanderer bietet viel mehr Lagerraum und ist daher äußerst wertvoll, wenn Sie große Mengen an Quellen zwischen den Basen transportieren oder wenn Sie eine längere Bergbauexploration unternehmen, um sich mit Fundamentaldaten zu versorgen. Er verfügt zusätzlich über einen abrechnungsfähigen Akku, ähnlich wie der Buggy. Um den mittleren Rover herzustellen, musst du die Schüssel in der Blaupausen-Essensauswahl für . öffnen 3.750 Byte. Danach können Sie höchstwahrscheinlich zum Medium Printer und auch einen entwickeln, indem Sie Folgendes verwenden:

  • 2x Plastik
  • 1x Gummi
Siehe auch :  Outriders: Twisted Trickster Bauanleitung

Plastik und Gummi zu bekommen ist etwas komplexer als das Compound sowie das leichte Aluminium, das für den Buggy benötigt wird, aber wir werden Sie durch ihn schlendern.

Wie man Plastik in Astroneer bekommt

Kunststoff wird durch die Kombination von Stoff und Kohlenstoff im Chemielabor hergestellt. Um den Kohlenstoff zu erhalten, den Sie für die Herstellung von Kunststoff benötigen, schmelzen Sie einfach etwas Organisches (das Sie beim Ausgraben von Pflanzen auf der Oberfläche der meisten Erden verwalten).

So bekommen Sie Gummi in Astroneer

Gummi wird zusätzlich im Chemielabor verwendet. Um Gummi in Astroneer herzustellen, mischen Sie einfach sowohl organisches als auch Harz im Chemielabor.

Wenn Sie den Kunststoff und auch Gummi haben, den Sie brauchen, können Sie die Mittlerer Drucker, um das Tool Vagabond zu machen.

So konstruieren Sie den riesigen Vagabunden in Astroneer

Die Großer Vagabond ermöglicht unübertroffenen Stauraum beim Erkunden, also ist es etwas, das Sie auf jeden Fall versuchen müssen. Bevor Sie es entwickeln können, müssen Sie die Big Wanderer-Schale öffnen für 5.000 Byte. Danach kannst du den riesigen Vagabunden im . herstellen Großer Drucker unter Verwendung der folgenden Dinge:

  • 2x Exo-Chip
  • 1x Aluminiumlegierung
  • 1x Gummi
Siehe auch :  ARK: Survival Evolved – Wo man Kristall findet

Gummi kann mit unserer Methode leicht erworben werden, während Exo-Chips durch das Ruinieren von Exo-Caches gefunden werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer VTOL-Übersicht, in der alles beschrieben wird, was Sie wissen müssen, um Exo-Chips zu erhalten. Bleibt nur noch eine leichte Aluminiumlegierung, die Sie mit unserem Legierungsleitfaden hier herstellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.