Wizards District Gaming gewinnt NBA 2K League-Finale

Wizards Area Pc Gaming hat nach sechs Monaten Training tatsächlich den NBA 2K League Champion gewonnen. Das Team, das das Warriors Video Gaming Squad 70-55 besiegte, erinnerte an das Ende monatelanger Unvorhersehbarkeit inmitten der COVID-19-Pandemie.

Wizards District Videospielzentrum Ryan "Dayfri" Conger, der zum MVP der NBA 2K League Finals ernannt wurde, sagte: "Es ist verrückt, jedes Jahr legt man diese Ziele fest, um eine Meisterschaft zu gewinnen, aber es scheint immer so, als wäre es bis jetzt weg. Aber danach unerwartet war es dort vor uns okay."

Nach einem Abrutschen in der späten Saison von einem 2-Seed auf Platz 4 des Postseason-Events besiegte das Team die Kings in einer Best-of-Three-Eröffnungsserie. Im Halbfinale besiegte Wizards Area Video Gaming den ehemals ungeschlagenen Raptors Uprising GC und erreichte das 2K Organization Finals.

"Wir hatten Probleme nach denen, und als Ergebnis hatten wir wirklich nicht unsere besten Methoden vor den Playoffs", sagte Jack "JBM" Mascone, der während des Turniers mit Netzverbindungsproblemen kämpfte. "Trotz allem, was passiert, musst du trotzdem so aussehen, als würdest du so gut spielen wie wir."

Sehen Sie sich diese Nachricht auf Instagram an

Eine Nachricht von Wizards District Pc Gaming (@wizardsdg)

Nach ihrem Erfolg in Spiel 1 des Finales, 65-53, nahm die Gruppe teil, um die folgenden 3 Videospiele zu gewinnen, bevor sie auf dem Boden der Funding One Arena feierte. Conger sagt, dass der Sieg nie angeboten wurde, insbesondere unter Berücksichtigung der Situationen.

Siehe auch :  MSI beendet Partnerschaft mit Method nach Vorwürfen wegen sexuellen Fehlverhaltens

Wizards District Pc Gaming meldet sich bei den Mystics, Valiance, Nationals und Capitals als 5th District of Columbia Gruppe an, um in den letzten 3 Jahren eine Meisterschaft zu gewinnen. Die Gruppe wird sicherlich eine Belohnung von 420.000 US-Dollar zusätzlich zu dem jeweiligen Jahreslohn jedes Spielers teilen.

Wizards Area Pc Gaming Small Forward Maurice "ReeseDaGod" Delaney erklärte, dass der Triumph nach all dem Blut, Schweiß und Tränen, die es brauchte, um das Finale zu erreichen, wie der Gewinn des NBA-Champions zu sein scheint.

Die 23-köpfige NBA 2K League, die teilweise von der NBA betrieben wird, hat in diesem Jahr tatsächlich einen erheblichen Zuschauerzuwachs erlebt, da viele Anhänger zu Hause festsitzen. Spiele verzeichneten auf Twitch im Gegensatz zum letzten Zeitraum einen Anstieg der einzelnen Besucher pro Stream um 76 %.

Außerdem strahlte die Organisation erstmals Videospiele im linearen Fernsehen aus, bestehend aus ESPN2, Sportsnet in Kanada sowie eGG Network in Asien. Laut der Liga hatten die 29 auf ESPN2 ausgestrahlten Anzüge in Kombination mit der Twitch-Zuschauerzahl mindestens 1 Million einzigartige Besucher.

Siehe auch :  100 Thieves kauft OpTic Gaming Los Angeles Call of Duty League-Platz

Quelle: Washington Blogbeitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.