Virtus.pro soll Avangar CS:GO Kader unterzeichnen

Russisch esports Unternehmen Virtus.pro wird sicherlich CIS unterzeichnen Gegenschlag Team Avangar, laut einer aktuellen Bericht von DBLTAP . Dieser Transfer erfolgt ein paar Monate, nachdem Avangar einen unerwarteten Lauf zum Großen Finale des StarLadder Berlin Major gemacht hat. Virtus.pro war ohne Top-Tier CS: GO Mannschaft, wenn man bedenkt, dass 2017.

Virtus.pro war eine tragende Säule in Gegenschlag , nachdem er tatsächlich den epischen polnischen Zeitplan gesponsert hat, der 2014 den EMS Katowice Major gewann. Unter dem VP-Namen Filip „NEO“ Kubski sowie co. wurden rangiert als am effektivsten CS: GO Team auf dem Planeten im Jahr 2016. Das Team gewann das ESL ESEA Dubai Invitational 2015, Eleague Period 1 und DreamHack Masters Las Vega 2017, um nur einige zu nennen. Das Unternehmen hat immer noch eine polnische Aufstellung, obwohl Janusz "Snax" Pogorzelski der einzige bleibende Spieler aus der ursprünglichen Aufstellung ist. Zu den aktuellen Ergebnissen gehören ein dritter Platz beim DreamHack Open Atlanta und ein zweiter Platz beim V4 Future Sports Event 2019. Virtus.pro ist nicht beigetreten CS: GO Major angesichts der Entfernung des Hauptqualifizierers von FACEIT London im Jahr 2018.

Siehe auch :  League of Legends All-Stars kehrt nach Vegas zurück und fügt Teamfight-Taktiken hinzu

mit StarLadder

Avangar ist ein Kader mit kasachischer Mehrheit, der in der Spitze bekannt geworden ist CS: GO Szene in den letzten Jahren. Das Team startete 2019 mit einem Team-Bühnen-Blick beim IEM Katowice Major, der damals besten signifikanten Leistung in der Firmengeschichte. Vor dem nächsten Major holte Avangar Siege bei DreamHack Open Rio sowie beim WePlay! Forge of Masters, Phase 1 Finale.

Der frühere Gambit sowie FaZe-Schütze Dauren "AdreN" Kystaubayev haben sich im Juni dieses Jahres bei der Gruppe angemeldet. Die Gruppe danach wurde für die StarLadder Berlin Major-Teamphase im August zugelassen und stürmte auch in die Play-off-Phase des Anlasses. Avangar besiegte Vitality und auch Abandoners, um ins Große Finale zu gelangen, wo sie unweigerlich abfielen CS: GO Kraftpaket Astralis.

über StarLadder

Avangar ging kurz nach dem Berlin Major zur BLAST Pro Series Moskau und entfernte Natus Vincere, MIBR sowie ENCE, um ihr zweites Grand Final in Folge zu erreichen. Das russische Team ForZe war ihr Gegner und Avangar gewann das 250.000-Dollar-Event nach einer Sammlung von drei Karten. Zu den viel aktuelleren Ergebnissen für Avangar gehören ein 3. Platz bei den DreamHack Open Rotterdam, ein 9.-12. Platz bei der 8. Saison der StarSeries und auch ein 7.-8. Platz bei den ECS Period 8 Finals.

Siehe auch :  Boston Uprising finden ihren Cheftrainer für die Saison 2020

Dieser Schritt würde sicherlich eine Rückkehr zu CIS Counter-Strike für Virtus.pro nahelegen. Das russische Unternehmen finanzierte in den frühen Tagen der Worldwide Offensive GUS-Zeitpläne, darunter eine Gruppe mit AdreN. Er verließ die Organisation 2013 nach 8 Monaten unter dem VP-Banner. Es ist unklar, wann dieser Wechsel erwartet wird, obwohl der aktuelle Virtus.pro-Kader sicherlich später in cs_summit 5 spielen wird, während Avangar später in diesem Monat sicherlich im EPICENTER 2019 antreten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.