Vici Gaming gewinnt ONE Esports Dota 2 World Pro Invitational Singapur

Vici Video Gaming hat tatsächlich den ONE Esports beansprucht Dota 2 Globe Pro Invitational-Meisterschaftstitel in Kallang, Singapur. Die chinesische Mannschaft hat den Tag sauber gefegt und Gambit im Finale der reduzierten Bracket besiegt, bevor sie im Großen Finale Evil Geniuses besiegt hat. Vici nimmt den ONE Esports Globe Pro Invitational-Preis und auch den größten Teil des 500.000-Preispools mit nach Hause.

Wickedness Geniuses begannen das erste Spiel mit einem schnellen Vorsprung und standen bei 7 Kills auf, bevor Vici ihren allerersten finden konnte. Vici widersetzte sich dem Videospiel, stahl das Goldblei und passte EG in Kills an, bevor das Videospiel die 20-Minuten-Marke erreichte. Die chinesische Seite trieb die Energie weiter, Zhang "Eurus" Chengjun riss über seine Herausforderer auf Magnus. Alle Bemühungen von EG, sich zu wehren, wurden sofort auseinandergefegt, als Vici blieb, um in Richtung der Basis vorzustoßen, wobei das Goldblei zu ihren Gunsten anschwoll. In einem letzten Kampf vor Roshan kassierten Wickedness Geniuses das erste Spiel nach 49 Minuten.

Siehe auch :  KitKat sponsert LEC 2020 Summer Split

Evil Geniuses nahmen in Spiel 2 erneut das allererste Blut ab. Das Videospiel begann knapp, obwohl EG ihre Führung behielt. EG baute einen Goldvorsprung auf, als noch mehr Kills ihre Mittel verlor, das nordamerikanische Team stand nach den ersten zehn Minuten zehn bis acht aus. Die Tötungen, die vor Artour "Arteezy" Babaev ausgerichtet waren, sicherten sich die Ägide des Unaufhörlichen und trieb die Genies der Bosheit voran. EG nahm einen Vorteil, verlor ihn jedoch schnell, da Vici 4 Kills fand. Vici setzte Wickedness Geniuses unter Druck, als sie versuchten, ihre Führung zu behalten. Das Spiel ging hin und her, bevor Vici mit einem letzten Druck die volle Kontrolle übernahm. Zeng "Ori" Jiaoyang besiegelte ihren zweiten Sieg im Videospiel in 40 Minuten.

mittels ONE Esports

In Spiel drei sicherten Evil Geniuses erneut das anfängliche Blut, wobei die nordamerikanische Seite fünf Kills erzielte, bevor Vici einen fand. Ihr Vorsprung nahm rapide ab, als die Tötungen zwischen den Gruppen ausgetauscht wurden. Bemühungen von Arteezy und auch Tal "Fly" Aizik ermöglichten es EG, die Kontrolle über das Spiel zurückzugewinnen. Die Energie änderte sich, als Ding "Dy" Cong einen dreifachen Kill entdeckte, der Vici vorwärts brachte. Das Videospiel blieb eng, während die Gruppenkämpfe hin und her gingen. Böse Genies wurden zum Schweigen gebracht, als Eurus Vicis Vorstoß weiterführte und mit EG riss, während ihr Gold wuchs. Die chinesische Mannschaft behauptete den Erfolg im Videospiel 3 sowie den Meistertitel nach 49 Minuten.

Siehe auch :  Mortal Kombat 11 bei EVO 2019: Was Sie von den besten Spielern erwarten können

Vici Video Gaming verlässt triumphierend und nimmt den ONE Esports mit nach Hause Dota 2 World Pro Invitational-Trophäe und die große Belohnung von 200.000 US-Dollar. Sowohl Vici als auch Evil Geniuses werden sicherlich bei DreamLeague Period 13: The Leipzig Major im Januar antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.