Team Nigma gewinnt WePlay! Bukovel Dota 2 Minor, Aufstieg zum DreamLeague Major

Team Nigma hat das WePlay! Bukovel Dota 2 Minderjährige, die ihren Bereich in der DreamLeague sichern. Periode 13: Der Leipziger Major. Im Best-of-Five Grand Final besiegte das europäische Team Royal Never Give Up mit einem 3: 1-Ergebnis. Zusammen mit einem Ticket nach Leipzig ehrt dieser Triumph Nigma 140Dota Pro Circuit-Punkte sowie die 72.000 US-Dollar Belohnung für den ersten Platz.

Royal Never Surrender übernahm eine frühe Führung im ersten Videospiel, als Xue "September" Zhichuan den Eröffnungskill gegen Ivan "MinD_ContRoL" Ivanov behauptete. Das Spiel schwankte hin und her, RNG-Autorennen eliminierten fünf, bevor Aliwi "w33" Omar sowie Maroun "GH" Merhej Nigma auf neun drückten. RNG nahm die Energie zurück, als Gao "Setsu" Zhenxiong einen Doppelkill entdeckte. Nigmas Goldvorteil schwand, bevor ein Gruppenkampf es ihnen erlaubte, Roshan zu erobern. RNG drängte nach vorne, Setsu und Du "Monet" Peng beschützten den Triumph in 38 Minuten.

Das erste Blut des zweiten Spiels ging an Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi, den Batrider, der Nigma dabei hilft, eine schnelle 4:1-Kill-Führung zu übernehmen. September entdeckte den zweiten Kill von RNG, obwohl Nigma eine 12-4-Führung erreichte, als sie direkt in Radiant-Territorium vordrangen. Das Gold schwoll in der Unterstützung von RNG an, als sich die Kills an der 40-Minuten-Marke ausrichteten. RNG nahm Roshan, bevor er direkt in die Alarming-Basis vordrang und einen 30.000-Gold-Vorsprung erreichte, als Nigma sie abwehrte. Das Gold von RNG fiel schnell, als Nigma die benötigten Eliminierungen fand, w33 nahm die folgende Ägis, als sich das Videospiel einer Stunde näherte. Die Energie, die zu Nigmas Gunsten überzeugte, als sie in Richtung Basis vordrangen, hielt RNG die europäische Mischung ab, bevor sie einen weiteren Roshan nahm. Die letzte Schlägerei übernahm bald die Kontrolle über die RNG-Basis und Nigma glich die Serienwertung mit einem 81-Minuten-Sieg aus.

Siehe auch :  League of Legends: Evil Geniuses veröffentlicht Zeyzal im LCS Roster Revamp

über WePlay!

Flywin von RNG startete Spiel 3 mit First Blood. Berufe bevorzugten Nigma, da die europäische Seite zu einem 4-2 Kill-Vorsprung raste, und GH baute seinen Vorsprung mit 3 noch mehr Kills aus. Nigma hielt den Goldvorteil fest, als RNG versuchte, in das Spiel zu eliminieren, die chinesische Seite blieb zurück, als Nigma nach vorne drängte. Amer "Miracle-" Al-Barkawi bekam den Platz, den seine Gruppe brauchte, der Phantom Lancer erreichte elf Kills, als Nigma das Videospiel in 23 Minuten liquidierte.

Derzeit nur ein Spiel weit vom Sieg entfernt, entdeckte Nigma zu Beginn des vierten Videospiels drei schnelle Eliminierungen. RNG erholte sich schnell und fand 5 eigene Eliminierungen. Das Gold schwoll zu Gunsten des chinesischen Teams an, da sie einen Abschussvorsprung behielten. Ein Videospiel fünf schien sicher, als RNG die Kontrolle über die Karte übernahm und nach 50 Minuten einen Vorsprung von 40.000 Gold erreichte. Initiativen von Wonder- und auch MinD_ContRoL hielten den Anstoß zurück und ermöglichten Nigma, ihren eigenen Weg zu gehen. Das Videospiel wechselte hin und her, bevor Nigma mit einem mutigen Stoß vorging, und ihr Selbstvertrauen beruhigte sich, als sie nach 64 Minuten den Seriensieg holten.

Siehe auch :  Atlantas Call of Duty League-Team ernennt Cheftrainer

Group Nigma hat tatsächlich den letzten weiteren Platz in der 1.000.000 $ DreamLeague-Periode 13: The Leipzig Major belegt, die am 18. Januar in Leipzig, Deutschland, beginnen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.