Südkorea bereitet sich bei der Overwatch World Cup 2019 auf den Vier-Torf vor

Das Warten ist vorbei. Titelverteidiger Südkorea hat seinen 12-köpfigen Kader für den Overwatch World Cup 2019 benannt. Die überwältigende Menge an Talenten im Team in diesem Jahr deutet erneut auf einen möglichen Meisterschaftssieg hin. Der Kader von 12 ist vielfältig, wobei jeder Spieler aus einem Overwatch League-Team kommt, darunter New York Excelsior, San Francisco Shock, Philadelphia Fusion, Vancouver Titans und mehr.

Südkoreas Panzerlinie ist mit Abstand die stärkste im Pool der Teams, wobei Mano, Choihyobin und Jjanu dieses Jahr alle in der OWL dominieren. Jjanu ist ein MVP-Finalist, während Mano und Choihyobin die Leistung hatten, um das Argument zu untermauern, dass sie ebenfalls Finalisten sind. Mano und Jjanu werden höchstwahrscheinlich die ersten beiden sein und, abgesehen von Guxue von Team China, ist Mano möglicherweise der beste Hauptpanzer in der Overwatch League.

Es überrascht niemanden, dass die DPS-Spieler für Südkorea absolut gestapelt sind. Carpe war ein MVP-Kandidat in der Eröffnungssaison von OWL und dominierte bei Widowmaker. Obwohl sein Spiel in diesem Jahr nicht ganz so gut war (zum Teil, weil er den größten Teil der Saison auf Zarya feststeckte), ist er immer noch in der Lage, ein Spiel mit Clutch-Kills gegen Widowmaker und andere vollständig zu übernehmen. Haksal ist im Moment wohl der beste Genji der Welt und hatte mit dem Aufkommen des 2-2-2 Rollenschlosses die Gelegenheit zu zeigen, woraus er wirklich gemacht ist. Architect, Decay und Nenne sind ebenfalls äußerst fähige DPS und werden versuchen, bei Gelegenheit etwas zu bewirken.

Während die Unterstützungslinie für Südkorea in diesem Jahr fantastisch ist, ist es erwähnenswert, dass weder der ehemalige OWL-MVP und OWWC-MVP Jjonak noch der MVP-Kandidat dieser Saison Twilight in der Aufstellung sind. Jjonak hat sich im letzten Jahr als eine Kraft herausgestellt, mit der man rechnen muss, und Twilight hat das ganze Jahr über konstant dominiert, da die Vancouver Titans die beste Bilanz der Liga haben. Südkorea ist mehr als in der Lage, diese Lücken mit Kariv, dem wohl besten Ana-Spieler der Welt, und Spielern wie Anamo, Bdosin und IDK zu füllen.

https://overwatchleague.com/en-gb/news/22933218/was-hat-kupplung-bedeutet

Es besteht kein Zweifel, dass Südkorea wieder der Favorit für den Overwatch World Cup 2019 ist. Seit ihrer Gründung im Jahr 2016 haben sie jedes Jahr gewonnen. Mit einem möglichen Sieg bei der diesjährigen WM sucht Südkorea den Vierer und will sich weiterhin als dominierendes Land beim Spielen von Overwatch festigen. Die Liste ist da. Die Prahlerei ist da. Weltmeister ist Südkoreas Titel, den es zu verlieren gilt.

Ein Champion wird am 2. November gekrönt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.