Spazzo wechselt als Co-Trainer zu Toronto Defiant

Nach seinen erfolgreichen Trainingseinsätzen bei den Overwatch Contenders The United States And Canada und auch Pacific hat Chris ‚Spazzo‘ Infante eine neue Aufgabe bei der Toronto Defiant gelandet. Der angesehene 26-jährige Talon wurde tatsächlich von der von Canon gesponserten kanadischen Overwatch-Gruppe als Assistenztrainer, Methode und auch Jagd gewonnen.

Spazzo wird sicherlich mit dem bestehenden Toronto Defiant-kalkulierten Trainer Dennis ‚Barrio‘ Matz beim Scouting und der Bestimmung von Teamspielern zusammenarbeiten. Das Duo kann die Möglichkeiten der Spieler berühren, der Gruppe dabei zu helfen, ihren Weg bis an die Spitze der Overwatch-Organisation zu machen. Toronto Defiant bestätigte Spazzos Besuch als Assistenztrainer heute, aber das Team ging nicht auf die Scouting-Verpflichtungen ein, die Infante sicherlich erfüllen würde.

In einer vorläufigen Analyse ist es jedoch nahe, dass Infante Head Coach David ‚Lilbow‘ Moschetto und auch Co-Assistant Train Alban ‚Albless‘ de la Grange bei der Beschleunigung der Spielanalyse, der SWOT-Analyse der Spieler und der Technikplanung unterstützen würde. Es ist auch wahrscheinlich, dass Spazzo sicherlich hochrangige Spieler jagen und auch ihre Fähigkeiten anpassen wird, um die Ziele seines brandneuen Teams zu erreichen.

Toronto Defiant hatte die Auswahl von Spazzo tatsächlich in einem enthusiastischen Tweet angekündigt, der jedoch entfernt wurde. Die plötzliche Entfernung des Tweets gab natürlich Anlass zu Vermutungen über mögliche Meinungen, die die Gruppe möglicherweise dazu veranlasst hätten, Spazzos Anstellung zurückzuziehen. Die Angelegenheit wurde in einem Reddit-String klargestellt, in dem der Kunde 102849 erklärte, dass Toronto Defiant den Tweet fallen gelassen habe, weil er einen erheblichen Fehler bei der Einführung von Spazzos Einstellung in die Gruppe gemacht habe.

Die Gruppe hatte angeblich Spazzo als Aide Train, Method sowie Spacing im Gegensatz zu Aide Train, Approach und Scouting enthüllt. Um mit einer überarbeiteten Nachricht zurückzukehren, hat Toronto Defiant den Tweet daher gelöscht. Eine verstärkte Ankündigung wurde gemacht am Instagram .

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Eine Nachricht von Toronto Defiant (@torontodefiant)

Spazzos Preisliste umfasst vier nationale Titel und er hat Contenders-Gruppen bei verschiedenen Gelegenheiten zum Sieg geführt. Sein erstes Team, Laser Kittenz, sicherte sich den 3-4. Platz während der Overwatch Contenders 2017 Season Absolutely No und Season One in Europa. Später, als Infante an die Combination University wechselte – der Zeitplan der Philadelphia Combination Academy –, errang das Team alle wichtigen Titel in 2 aufeinander folgenden Saisons von Overwatch Contenders.

Spazzos Erfolg bei der Blend University brachte ihm schließlich die Position des Cheftrainers bei Talon Esports ein, einer in Hongkong ansässigen Esport-Organisation. Unter Spazzos Anleitung absolvierte Talon die Overwatch Contenders Pacific 2019, wo eine Beschichtung für den ersten Platz satte 40.000 USD einbrachte.

Spazzos Rekrutierung geht auf eine Reihe hervorragender Entscheidungen zurück, die der Toronto Defiant mit den Finalisierungen von Numlocked und Kruise begonnen hatte. Die jüngsten Besuche des Teams tragen bewusst zu seiner Wiederherstellung bei, da sie ihre Effizienzkapazitäten noch weiter vertiefen. Wenn der Toronto Defiant im folgenden Jahr nach diesen Upgrades zu einem Hauptkonkurrent in allen Metas wird, wird es nicht schockierend sein.

Quelle: Toronto Defiant , Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.