Samsora besiegt den amtierenden Smash Ultimate-Champion MKLeo beim Shine 2019

Während des Endspiels der Super Hit Bros. Ultimate Beim diesjährigen Shine-Event wurde ein neuer Champion gekrönt, als Samsora MKLeo besiegte, der die letzten beiden großen Hit-Turniere auf dramatische Weise gewonnen hatte und von vielen als der beste Smash-Spieler der Welt angesehen wurde (und immer noch wird).

Sowohl bei der diesjährigen EVO als auch beim Super Knockout Disadvantage schied MKLeo relativ früh aus dem Champion's Bracket aus, um dann wieder zurückzukommen und den ganzen Punkt zu gewinnen. Bei Super Smash Disadvantage war es kein Geringerer als Samsora, der MKLeo in der Meisterrunde besiegte, nur um im Finale erneut gegen ihn anzutreten.

Dies geschah im Grunde auf ähnliche Weise bei Shine. Samsora und MKLeo traten erst in der letzten Runde der Siegerrunde gegeneinander an, die Samsora souverän gewann. MKLeo wurde daraufhin in die letzte Runde der Verliererrunde geschickt, wo er Nairo mit 3:0 besiegte und sich damit für das große Finale qualifizierte, in dem er erneut gegen Samsora antreten sollte.

Siehe auch :  GODSENT kehrt zu CS:GO zurück

Die ersten beiden Videospiele des großen Finales wurden von MKLeo mit Vorräten gewonnen. Dann bewegte sich die Energie in Samsoras Unterstützung im dritten Videospiel, als er eine Bombe mit Peachs Down B zog (die eine 1/250 Chance des Auftretens), die er dann nutzte, um MKLeo den letzten Bestand zu nehmen. Normalerweise brach die Menge daraufhin in Beschwörungsformeln wie "RNG! RNG!"

Doch schließlich dominierte MKLeo, was niemanden überraschte, und gewann das Match mit 3:2, womit die Grand Finals wieder ausgeglichen wurden, denn Samsora hatte noch keinen Anzug im Wettbewerb verloren. Während MKLeo das letzte Spiel des Grand Finals für sich entschied, änderte sich die Energie von da an und blieb zu Samsoras Gunsten. Es wäre jedoch kein richtiges Endspiel ohne ein wenig Theatralik, und in der letzten Phase des Endspiels löste Samsora zweimal den "Endzoom "Effekt, der in der Regel einen siegreichen Schlag bedeutet, nur damit MKLeo die Richtungseingabe (Halten des Steuerknüppels in eine Richtung, die den Schwung der getroffenen Persönlichkeit umkehrt) nutzen kann, um wieder in die Phase zurückzukehren. Nach dem drittletzten Zoom war der scheinbar unschlagbare MKLeo jedoch besiegt und seine Krone gehörte nun Samsora.

Siehe auch :  League of Legends Worlds 2019: Liquid, Invictus, DAMWON unentschieden in Gruppe D

Die Reaktionen waren natürlich sehr, sehr enthusiastisch, und einige gaben bekannt, dass sie offiziell der Meinung sind, dass Samsora der beste Smash-Spieler der Welt geworden ist. Ein großer Teil davon resultiert natürlich aus der unvermeidlichen Aufregung, die auf eine solch dramatische Entwicklung folgt. Beobachte also die kommenden Turniere, um herauszufinden, ob dies nur ein schlechter Tag für Leo war oder der Beginn eines brandneuen, von Samsora angeführten Imperiums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.