OG erreichen Back-to-Back TI Grand Finals

Der amtierende Internationale Meister OG hat einen der letzten Schritte unternommen, um seinen Titel zu verteidigen. Nach einem zermürbenden Dreikampf in der ersten Runde konnte sich OG gegen den Favoriten PSG.LGD durchsetzen. Derzeit warten sie darauf, zu erfahren, dass sie im großen Finale aufeinandertreffen werden, wo der Sieger zusammen mit der begehrten Aegis of Champions über 15 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen kann.

durch Absperrung

In einem fast identischen Spiegelbild des Spitzendoppels von TI8 trafen sich OG und PSG.LGD erneut im Finale des Siegers. Und genau wie 2015 wurde LGD bevorzugt, um die Serie zu gewinnen. Im ersten Spiel waren die beiden Teams ziemlich gleichauf, wobei sowohl die Kill- als auch die Gold-Führung zwischen den beiden hin und her wechselten. Technische Probleme bremsten den Schwung des Spiels, doch die erfahrenen Spieler schienen von den anhaltenden Unterbrechungen unbeeindruckt. Eine Überdehnung von OGs Anathan „ana“ Pham führte zu einem vorzeitigen Tod, der das Spiel auf den Kopf stellte und LGD den nötigen Raum verschaffte, um das Spiel in weniger als 45 Minuten zu beenden.

Spiel 2 war mit viel Feuer und Interesse erwartet worden, doch nur wenige hatten mit der Dampfwalze gerechnet, die OG auslösen würde. In dem 22-minütigen Spiel übernahm OG die volle Kontrolle über die Karte und ließ LGD keinen Raum zum Atmen, als sie das Videospiel auf erdrückende Weise beendeten. Obwohl der zweite Anzug für die LGD-Fans vielleicht zu kurz war, sorgte das dritte Videospiel für einen weiteren langen, zermürbenden Anzug zwischen zwei Titanen von Dota 2. OG schien für einen Großteil des dritten Videospiels eine Seite im Hero Draft zu haben, wobei Anathan „ana“ Phams Sorcerer-Spiel einfach zeigte, wie geschickt er ist. Obwohl LGD über weite Strecken des Spiels einen beträchtlichen Kill-Vorsprung hatte, konnte OG durch schnelles Denken und entschlossene Teamkämpfe nach knapp über 40 Minuten den Sieg erringen.

durch Shutoff

OG versucht nun, ihren Titel zu verteidigen und der erste zweifache Weltmeister sowie das erste Team zu werden, das zwei aufeinanderfolgende TIs gewinnt. Ihre Zukunft hängt nun in der Schwebe, da sie darauf warten müssen, herauszufinden, wer ihr nächster Herausforderer sein wird, mit der Möglichkeit einer Wiederholung des großen Finales von 2015 gegen PSG.LGD. Team Fluid wird heute Abend um 22.00 Uhr EST in der reduzierten Runde gegen LGD antreten, um zu bestimmen, wer im großen Finale gegen OG antreten wird. Das Finale wird ebenfalls heute Abend stattfinden, derzeit für 2 Uhr EST angesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.