Meyern tritt MIBR bei

Made in Brazil haben die Finalisierung des 17-jährigen Ignacio "meyern" Meyer für ihre bestätigt CS: GO zeitlicher Ablauf. Diese Nachricht kommt eine Woche, nachdem Berichte über ihre Strategien erschienen sind, um den ehemaligen Sharks-Spieler zu schnappen. Die jugendliche Berühmtheit ändert Lucas "LUCAS1" Teles auf der energiegeladenen Liste.

Ignacio „meyern“ Meyer gilt als einer der spannendsten vielversprechenden Spieler aus Südamerika, da er in früheren Teams tatsächlich hervorragende Ergebnisse erzielt hat. Er begann das Jahr 2019 mit Isurus, gewann das Finale der ESL LA League Season 3 und qualifizierte sich sowohl für die ESL Pro League Period 9 Americas als auch für das DreamHack Masters Dallas. Meyern wechselte im August zu Sharks und bekam sowohl ECS Season 8 als auch ESL Pro Organization Period 10 Americas. Nachdem Sharks ihr Team in der ESL Pro Organization angeführt und den zweiten Platz in 2 Wochen ECS belegt hatte, erreichten Sharks das LAN-Finale für beide Organisationen. Sie verließen das Finale der ECS Periode 8 auf den Plätzen 7-8 und verließen das ESL Pro League Finale der Periode 10 auf den Plätzen 13-16. Meyern hat 2019 ein LAN-Ranking von 1,16 erhalten.

Siehe auch :  KitKat sponsert LEC 2020 Summer Split

Auf der MIBR übernimmt meyern nun für den Schützen Lucas "LUCAS1" Teles. LUCAS1 wurde im Juni dieses Jahres erstmals bei MIBR als Ersatz für João "felps" Vasconcellos zugelassen. Der 24-Jährige erlangte Prestige in der Counter-Strike-Szene bei Immortals, nachdem er 2017 tatsächlich nicht zum Major Grand Final der PGL Krakau gekämpft hatte. LUCAS1 wurde schließlich mit dem früheren Immortals-Teamkollegen Vito "kNgV-" Giuseppe unter dem MIBR-Banner.

über DreamHack

Die Ergebnisse waren weiterhin glanzlos für MIBR, der sich an die Verbesserung von LUCAS1 hielt, da sie kurz darauf Berühmtheit Marcelo "coldzera" David ablegten. Die Gruppe hat sowohl die ESL Pro League Periode 10 als auch die ECS Periode 8 Finals erhalten, war jedoch bei großen Gelegenheiten nicht in der Lage, regelmäßige Deep Runs zu machen. Die aktuellen Ergebnisse für MIBR bestehen aus einer 3-4 CS: GO Asienmeisterschaften, einen 5-6. Platz bei den ECS Period 8 Finals, sowie einen 9-12 Platz Ausscheidung aus den ESL Pro Organization Period 10 Finals.

Siehe auch :  G2 Esports stürzt MAD Lions in LEC Playoffs und sperrt Worlds Spot

MIBR hat tatsächlich mit der Instabilität des Kaders gekämpft, da im Jahr 2014 ein kombinierter nordamerikanischer Zeitplan ausprobiert wird, bevor wieder zu einem rein brasilianischen Kader gewechselt wird. Meyerns Abschluss stellt eine Rückkehr zu einem multinationalen Zeitplan fest, nachdem er fast das gesamte Jahr 2019 als vollständig brasilianischer Kader investiert hatte. Meyern wird sicherlich heute seinen MIBR-Launch beim cs_summit 5 machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.