London Spitfire gibt Acht-Mann-Kader bekannt

Die Londoner Spitfire hatten tatsächlich eine der aktivsten und auch überraschendsten Nebensaisons in der gesamten Overwatch-Organisation. Trotz des Gewinns des Grand Finals im Jahr 2018 erlebten die Spitfire ein frustrierendes Jahr 2019, in dem sie prompt in den Playoffs ausgeschieden sind. Es mussten Änderungen vorgenommen werden, aber das Ausmaß dieser Änderung war für viele ein Schock. Nachdem die Spitfire im Grunde ihren gesamten Kader von 2019 abgeschafft hatten, beschädigte sie letztendlich ihr Schweigen und kündigte auch die acht Spieler an, die sie sicherlich für die Saison 2020 auswählen werden.

Vorbei sind die Tage der London Spitfire Championship Group 2018. Es gibt keinen einzigen Spieler mehr von dieser Aufstellung und auch die Spitfire wird sicherlich mit einem Team frischer Gesichter in das Jahr 2020 eintreten, das viel Talent (und Perspektiven) zur Schau stellt. Ihre neue Besetzung umfasst Dae-Han „JMAC“ Choi, Se-won „BERNAR“ Shin, Sung-hyeok „Extremely“ Lee, Yung-hoon „Krillin“ Jung, Tae-hoon „Fuze“ Kim, Kyu-min „SanGuiNar“ Lim, Gil-seong "Glister" Lim und Dong-jae "Schwi" Lee.

Siehe auch :  Gen.G soll mit Cloud9-Spielern an CS:GO teilnehmen, SHiPZ

Die meisten Spieler für London haben keine Erfahrung mit der Overwatch League. Sie kommen von Overwatch Contenders, im Grunde die kleine Liga, in der Spieler, die ebenso jung sind oder mehr Erfahrung benötigen, den Wechsel in die Overwatch League vollziehen. Es gibt eine Fülle von Fähigkeiten in Contenders, und einige von Londons Pickups haben bemerkenswerte Vorteile.

Glister ist mit seiner Zeit für Gen.G Esports herausragend. Sie waren nur eines der effektivsten orientalischen Teams in Challengers und Gister war ein dynamischer DPS-Spieler für sie. Ein weiteres Highlight ist Bernar, der vom Blend College (Philadelphia Fusions Academy Group) kommt, wo er die meiste Zeit damit verbrachte, die FU-Kontrolle zu unterstützen.

Die Londoner Spitfire haben sich entschlossen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und bis in die 2020-Periode der Overwatch-Organisation voranzuschreiten. Trotz des Verlustes einiger der besten Spieler der Welt, bestehend aus Profit und Fierceness, haben die Spitfire eine junge Gruppe voller Kapazitäten entwickelt. Während es ungewiss ist, wie die Spitfire-Periode 2020 mit Sicherheit verlaufen wird, ist die Zukunft zu erwarten, und wenn einige dieser Spieler zu Stars werden können, kann sich London auf einige wundervolle Jahre freuen.

Siehe auch :  Leta dominiert die Hearthstone Masters Tour Online Asien-Pazifik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.