Complexity gibt VALORANT-Liste bekannt

Auf den Fersen der Ninjas in Pijamas hat Complexity Gaming offiziell seinen Kader für VALORANT vorgestellt. Ihre allererste Hauptveranstaltung wird sicherlich bei der Valorant Ignition Series stattfinden, die vom 22. bis 26. Juli beim PAX Sector Valorant Invitational stattfindet.

Die Gruppe selbst hat frühere erschwingliche Spieler aus anderen Videospielen gemischt, was derzeit ein gängiger Stil unter Gruppen ist. Die 5 Mitglieder sind wie folgt:

  • Riley "ohai" Nguyen
  • Corbin "C0M" Lee
  • Cody "Frisco"-Tag
  • David "Xp3" Garrido
  • Michael "agM" Abood

Riley "ohai" Nguyen scheint neu in der kompetitiven Videospielszene zu sein und hat tatsächlich VALORANT für Complexity Video Gaming gespielt, da im April bei einer Reihe von Veranstaltungen mit einigen starken Leistungen zu zeigen.

Corbin "C0M" Lee hat von 2017 bis heute noch einige Jahre Erfahrung auf dem Buckel, wobei er die meiste Zeit mit CS: GO verbrachte und sich hauptsächlich auf die Verwendung der AK47- und M4A1-Tools konzentrierte.

Cody "Frisco" Day ist sogar noch länger in der Wettkampfszene geblieben, mit Spielen, die bis ins Jahr 2013 zurückreichen. Er hat früher auf Group Liquid gesetzt und 2016 in Overwatch abgeschlossen. Er hat in diesem April für VALORANT an zahlreichen Turnieren teilgenommen.

Siehe auch :  Epic sagt Fortnite World Cup 2021 ab

Via: youtube.com (HLTVorg-Interview mit Xp3)

David "Xp3" Garrido ist auch eine faszinierende Ergänzung der Aufstellung, da er seit 2005 in Spielen vor allem für CS: GO als AWPer und auch in der Funktion des Zugs, jedoch zusätzlich in Overwatch, mitgemacht hat. Er spielte bis 2019 proaktiv und trainierte bis zuletzt.

Michael "agM" Abood ist der Gamer, der sich in der neuen Aufstellung am meisten abhebt, allerdings abgesehen von jeglichen positiven Faktoren. Der vorherige CS: GO-Spieler wurde 2015 von VAC gesperrt, und während agM versuchte, die Einschränkung als Fehler abzuarbeiten, weil ein Programm zum Spielen verschiedener Videospiele verwendet wurde, hat Shutoff alles getan, um zu bestätigen Sie dass die Strafe korrekt angewendet wurde und das Konto sicherlich geächtet bleiben würde.

Während VALORANT nach seiner aktuellen Markteinführung an Fahrt gewinnt, sehen wir, dass zusätzliche spezialisierte E-Sport-Unternehmen Lineups autorisieren, um an kommenden Wettbewerben teilzunehmen. Verschiedene andere aktuelle Nachrichten stammen tatsächlich von FaZe Clan, 100 Einbrechern sowie Team Envy.

Siehe auch :  Chaos Esports Club kehrt mit nordamerikanischer Aufstellung zu CS:GO zurück

Das Videospiel ist auch noch brandneu, um genau zu wissen, wer die Spitze der Wettbewerbsszene dominieren wird.

Überraschenderweise scheint die Mehrheit der Teams heute Spieler zu rekrutieren, die Erfahrung im kompetitiven CS: GO haben, während zunächst davon gesprochen wurde, dass Overwatch das wichtigste Rekrutierungsfeld für VALORANT ist. Während einige Top-Spieler Blizzards die von Riot Games tatsächlich verlassen haben, sind dies nur wenige.

Ressource: Twitter.com @Complexity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.