Hong Kong Fire Dragons sammeln 11.000 US-Dollar, um beim von Blizzard geführten Overwatch World Cup aufzutreten

Die Gruppe, die im diesjährigen Overwatch World Mug für Hongkong stehen soll, hat einfach hat sein Spendenziel erreicht von $80.000 HK (entspricht $10.000 USD) aufgrund eines abrupten Spendeneinbruchs. Dies bleibt dank der Fähigkeiten der Aufstellung und des Personals der Gruppe bestehen, aber auch als Reaktion auf die jüngste Entscheidung von Snowstorm, Hearthstone-Spieler Blitzchung grob zu bestrafen.

Aufgrund einer Anpassung im Rahmen des diesjährigen Overwatch Globe Cups werden sicherlich nur die Gruppen, die als die 10 beliebtesten und/oder am wahrscheinlichsten erfolgreich sind, ihre Reise zur BlizzCon in Anaheim, CA, von Snowstorm bezahlt, wo die Konkurrenz wird in seiner Gesamtheit auftreten. Dies steht im Gegensatz zum Wettbewerb von 2015, bei dem die Zertifizierungsteams durch eine Sammlung regionaler Wettbewerbe ermittelt wurden.

Jede andere Mannschaft, die dieses Jahr an der WM teilnehmen möchte, wird aufgefordert, jede Art von und alle Mittel selbst aufzubringen, was tatsächlich bedeutete, dass dies viele Mannschaften nicht bereits unter die Top 10 gewählt wurden, haben tatsächlich Online-Spendenaktionen gestartet. Die Fire Dragons, wie sich Team Hong Kong eigentlich nennt, gehören zu diesen Gruppen, die Anfang August ihre Spendenkampagne gestartet haben.

Siehe auch :  League of Legends: Team Liquid unterzeichnet Alphari, Santorin vor der LCS-Saison 2021

Am 8. Oktober hinderte Blizzard den Hearthstone-Spieler Blitzchung ein Jahr lang an der Teilnahme an zukünftigen Hearthstone-Turnieren und zog seine Preisgelder in Höhe von 10.000 US-Dollar aufgrund seiner offenen Unterstützung bei den wiederkehrenden Protesten in Hongkong in einem Wettbewerbsstream ab. Seitdem hat Blizzard noch nicht auf eine massive Einheitswelle mit Blitzchung reagiert, die dazu führte, dass viele Spieler Snowstorm-Videospiele boykottieren und / oder ihre Konten entfernen. Andere mit den Methoden dazu haben tatsächlich Unterstützung für Hongkonger Militante im Stream gezeigt, sowie im Blizzard-Hauptquartier, einige Mitarbeiter gingen während der Arbeitszeit aus.

Das Team Hong Kong hat wahrscheinlich einen so unerwarteten und enormen Anstieg der Spenden erhalten, weil die Personen sowohl Blizzards schwere Bestrafung von Blitzchung als auch ihr Versäumnis, die eingehaltene Gegenreaktion zu adressieren, nach einer Steckdose suchten, um die Aktivitäten von Snowstorm in Betracht zu ziehen ( sowie deren spätere Abwesenheit). Durch das erfolgreiche Crowdfunding des Tickets der Group Hong Kong zur Blizzcon wird das kontroverse politische Klima – die Einschränkung der Redefreiheit in den Vereinigten Staaten sowie echte körperliche Gewalt im Ausland – zumindest wahrscheinlicher zu einem Diskussionsthema werden. in einem Klima, in dem Räder gingen aus dem Weg vermeiden, während eines League of Legends-Wettbewerbsprogramms einfach "Hongkong" zu nennen. Die Gruppe Hongkong mag sehr unpolitisch sein, aber ihre Teilnahme wird mit ziemlicher Sicherheit viele dazu anregen, darüber zu sprechen und Verständnis für die Fülle von Bedenken zu schaffen, die seit Beginn der Demonstrationen aufgetreten sind. Und auch Spieler aus einer Region, die derzeit stark von anhaltendem Chaos geprägt ist, haben jetzt die Möglichkeit, ihr Können auf einer globalen Bühne zu beweisen.

Siehe auch :  CS:GO Spieler Friberg verlässt Heroic

Nachdem das Spendenziel der Fire Dragons nun tatsächlich erreicht wurde, haben die DPS-Spieler Mikouw, MoonBlue und Moowe; Lagertanks Amcrazy und auch Step; MangoJai und YiWind werden diesen November auf der vielleicht umstrittensten Blizzcon aller Zeiten stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.