OWL 2019: Guangzhou gebührenfrei Fragi und Bischu

Die Guangzhou-Anklage hat es geschafft. Sie befreiten Fragi effizient und erlaubten Bischu auch, uns mit seiner Sichtbarkeit noch einmal zu schmücken. Als die Fee zunächst die Nachricht machte, dass sie 2 neue Teilnehmer für die Gruppe gewonnen hatte, konnten die Anhänger der Overwatch League nicht besonders begeistert sein, dass diese 2 Spieler außer Fragi und Bischu keine waren. Es war eine starke Aktion, und die Leute wollten unbedingt herausfinden, was die Charge für diese beiden Spieler bereithält.

Die Hoffnungen, diese beiden wieder auf der Bühne zu sehen, wurden verstanden, als der Guangzhou-Angriff sie einwechselte, nachdem sie einen 3:0-Sieg über den Bostoner Aufstand gesichert hatten. Da sie wussten, dass sie bereits gewonnen hatten, stellten die Instruktoren ihr "B-Team" ein, um zu sehen, woraus sie aufgebaut sind und ob sie noch effizient in ein Spezialisten-Niveau eintauchen konnten. Dies führte zu dem Aussehen von Fragi sowie Bischu auf der Bühne. Die Gruppe zeigte sich in Freude, als sich die elektronischen Kameras auf diese beiden Spieler konzentrierten - und das zu Recht. Sie waren ein Eckpfeiler dieser Organisation sowie eine große treibende Kraft für den Charme ihrer Gründungsperiode.

Siehe auch :  100 Diebe befreien Meteos

Zu Beginn der Gründungsphase der Overwatch League war Fragi der erste große Container für den Philadelphia Blend. Mit seiner überlebensgroßen Statur, seinem aggressiven Reinhardt-Spiel und seiner intensiven Persönlichkeit auf der Bühne war sofort klar, dass Fragi höchstwahrscheinlich ein ligaweit bevorzugter Fan sein würde. Einzelpersonen schätzten die Methode, mit der er den Herausforderern den Kampf sicherlich bringen würde. Er war rücksichtslos und zog sich trotz Not nie zurück, mit der Fähigkeit, ein zukünftiger Star der Liga zu sein. Fragi erwies sich schließlich als erfahrener Primärlagertank und führte die Philly Fusion bis zum Finale der Stufe 2 mit.

Bischu hat eine elektrisierende Persönlichkeit und ein ansteckendes Lächeln, was ihn zu einem der nettesten Spieler der Liga macht. Darüber hinaus war er ein solider Off-Tank, spielte D.Va in der Gründungsphase effektiv und korrekt für die LA Gladiators und half (neben verschiedenen anderen Prominenten der Gladiators) auch, seine Gruppe zur viertbesten Platte zu führen in der Liga.

Siehe auch :  Team Liquid verlängert Merchandising-Partnerschaft mit Marvel bis 2022

Leider war Fragi die zweiten fünfzig Prozent der Eröffnungsperiode arbeitslos, als der andere große Container von Fusion, Sado, von seiner Suspendierung zurückkehrte. Bischu hingegen wurde von Gap verändert. Fragi kam nie wieder in die Phase des Blends, und Bischu wurde zu Overwatch Contenders auf die Bank gesetzt. Zum Glück ging die Guangzhou Charge, die eine Chance auf sie nahm, direkt in Phase 4 ein.

VERBINDUNG: OWL 2019: Phase 4 - Woche 1 Zusammenfassung: Einführung des 2-2-2 Duty Lock

Fragi und auch Bischu bekamen zum ersten Mal in dieser Saison endlich wieder die Gelegenheit, die Phase wieder zu nutzen, und sie haben wirklich nicht enttäuscht. Die Karte war Havanna, also war klar, dass es kein Reinhardt- oder D.Va-Spiel geben würde, aber das änderte das Ergebnis nicht wirklich. Fragi spielte eine starke Orisa, stoppte zu geeigneten Zeiten und hielt seine Teamkollegen mit gut positionierten Wachen geschützt. Bischu spielte ein Kupplungs-Roadhog und passte gut zu Fragis Stop. Sie halfen, ein 4:0 über den Aufstand zu erzielen. Es ist nicht bekannt, wie viel Pflicht beide Spieler mit dieser Phase sicherlich weitermachen werden, aber auch im Moment können sich die Anhänger freuen, dass sie zurück sind. Sowohl Fragi als auch Bischu sind für die Organisation als Botschafter des Spiels und Verkörperung echter Demut und Spielfreude sehr wichtig. Sie wurden am Ende des Spiels miteinander gesprochen und es ist nur eines der effektivsten Treffen nach dem Spiel, das die Organisation je gesehen hat. Sorge nicht für die Follower der Overwatch-Organisation, Fragi und Bischu wurden freigelassen.

Siehe auch :  N'Zoth und Ragnaros sind zurück von den Toten in massiven bevorstehenden Hearthstone-Änderungen

Weiter: Overwatch macht sogar Leichentuch giftig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.