Grig wird möglicherweise von Dignitas freigelassen

Es scheint, als ob der Spezialist League of Legends Jungler Jonathan "Grig" Armao könnte von Team Dignitas nach dem miserablen Frühjahrs-Split 2019 der Gruppe eingestellt worden sein. Obwohl nichts bestätigt wurde, ist Grig nicht näher in der Global Agreement Database als Teilnehmer von Dignitas aufgeführt. .

Grigs Frühlings-Split war einer, den er so schnell nicht vergessen wird. Als ehemaliger Teilnehmer der Gruppe SoloMid heuerte er vor der Frühjahrssaison bei Dignitas an, um als Start-Dschungler der Gruppe zu fungieren. Nachdem sie ihre ersten drei Videospiele des Splits gewonnen hatten, verlor Dignitas sieben der nächsten 9 Spiele, bevor sie Grig schließlich zugunsten von Akademie-Dschungler Matthew "Akaadian" Higginbotham auf die Bank setzten. Grig beendete die Periode mit einem KDA (Kill/Tod/Assist-Verhältnis) von lediglich 1,9.

League of Legends-Persönlichkeit Travis Gafford entdeckte zuerst, dass Grig in der internationalen Vertragsdatenbank, einem Dokument, das Informationen über die aktuellen Verträge aller Profispieler enthält, nicht mehr als Mitglied von Team Dignitas aufgeführt ist. Das allein bedeutet noch nicht, dass die Gruppe ihren Jungler endgültig fallen gelassen hat, aber es sieht ganz danach aus.

Siehe auch :  FaZe Clan startet FaZe Studios in Partnerschaft mit Sugar23

Nachdem sie Grig im letzten Frühjahr auf die Bank gesetzt hatten, spielte Dignitas mit Akaadian 3-3 und beendete die Saison mit einer Bilanz von 8-10, was Platz 7 in der LCS-Wertung bedeutete. Die Gruppe verpasste die Playoffs nur knapp, da sie von den Golden Guardians im Sudden-Death-Verfahren ausgeschaltet wurde. Dignitas ging mit ziemlich hohen Erwartungen in den Frühling, da sie in der Off-Season die Clutch Pc-Gaming-Besetzung erwarben und ein brandneues sowie verbessertes Lineup mit den Profis Heo "Huni" Seung-hoon, Henrik "Froggen" Hansen, Zaqueri "aphromoo" Black, Neuling Johnson "Johnsun" Nguyen und Grig selbst aufstellten.

mit Hilfe von Riot Gamings

Wenn er ausfällt, wäre Grigs Zukunft als LCS-Dschungler in der Schwebe. Angesichts der aktuellen Effizienz des Veteranen könnte es für ihn schwierig werden, eine Gruppe zu finden, die eine Chance auf ihn haben möchte.

Der Summertime Split 2020 könnte für das Franchise-Unternehmen, das sich schwer tut, ganz anders verlaufen, da die Gruppe neben der möglichen Einführung von Grig vor kurzem auch den Top-Laner Huni in die LCS aufgenommen hat. verschiedene Alternativen im Voraus zu erkunden der Sommerzeit.

Siehe auch :  League of Legends entwickelt Fine Cloud9 für das Brechen der Spieler-Equity-Regel

Es wird erwartet, dass Akaadian die Jungler-Position der Gruppe im kommenden Sommer-Split behalten wird. Der Dreiundzwanzigjährige hat sich während seiner Zeit im Team bewährt und in den 8 Spielen, die er gespielt hat, einen KDA von 3,7 erzielt.

Quelle: Travis Gafford , ESPN Esports

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.