GRID und GODSENT treten beim CS:GO Charity Event an

GODSENTs Counter Strike Global Offensive Dienstplan wird gegen Mitarbeiter von esports Datensystem GRID in einem Charity-Showmatch, wobei der Gewinn einer schwedischen Jugendkrebsstiftung zugute kommt. Die schwedische eSports-Organisation hat sich im November letzten Jahres mit GRID zusammengetan, kurz nachdem sie ihr Geschenk genehmigt hatte CS: GO ausrichten. Die während der Sendung aufgestockten Mittel werden sicherlich dem schwedischen Jugendkrebsfonds Barncancerfonden zugute kommen.

Die Veranstaltung wird den Profi von GODSENT angreifen CS: GO Team gegen GRID-Mitarbeiter in einem Best-of-Three-Anzug, der über das Twitch-Netzwerk von GRID übertragen wird. GODSENTs CS: GO lineup nennt bekannte Namen wie Mikail "Maikelele" Expense, Martin "STYKO" Styk und auch Kevin "kRYSTAL" Amend. Angesichts der Tatsache, dass die Gruppe den Namen GODSENT besetzt, hat sie das WePlay! Forge of Masters Season 2 Finals und erreichte auch das Halbfinale sowohl der DreamHack Open Winter als auch der DreamHack Open Sevilla. Sie sind derzeit rangiert als 23. beste CS: GO-Gruppe der Welt.

Um auch den Spaß zu haben, wird das Spiel durch unkonventionelle Gameplay-Anpassungen wie zufällige Geldspritzen, Alternativen und kombinierte Gruppen verändert. Der Anzug wird von Teo "Oversiard" Siard und auch Keiran "Keiran" Cullinan kommentiert, die eigentlich schon früher im Online-Bereich zusammengearbeitet haben Gegenschlag Organisationen United Masters League Saison 2 und auch LOOT.BET Periode 4.

Siehe auch :  G2 Esports spielt Fnatic im LEC-Sommerfinale

Die während des Streams gesammelten Spenden gehen an Barncancerfonden, einen schwedischen Jugendkrebsfonds. Der Barncancerfonden ist die Koordinierungsstelle der sechs regionalen schwedischen Kinderkrebsorganisationen. Das Unternehmen konzentriert seine Initiativen auf die Bekämpfung von Krebszellen im Jugendalter, die Sensibilisierung und die Gewährleistung der Unterstützung der geschädigten Jugendlichen und ihrer Familien. Das Unternehmen finanziert die Krebsforschung bei jungen Menschen und leistet Hilfe für betroffene Familienmitglieder, indem es Peer-Assistance-Programme finanziert und mit registrierten Krankenschwestern in schwedischen pädiatrischen Onkologieeinrichtungen in Kontakt tritt. Mittel erhöht sind meistens zugewiesen in Richtung Krebsforschung Studium und auch Ausbildung, während des Aufenthalts werden Anteile in die Sensibilisierung, die persönliche Betreuung sowie die Verwaltung investiert.

durch DreamHack

Spenden, die während der Übertragung getätigt wurden, werden sicherlich im Stream bekannt gegeben, wobei die kommenden Nachrichten online gelesen werden. GRID hat tatsächlich bereits 500 EUR (558 USD) gespendet und sich verpflichtet, während der ersten Karte geleistete Beiträge bis zu einem Wert von 1.000 EUR (1.116 USD) abzugleichen.

Siehe auch :  Philadelphia Fusion prallt zurück und steigt in der Saisonwertung auf

„Der Schwedische Jugendkrebsfonds freut sich und ist dankbar, der Wohltätigkeitsempfänger für diesen von Grid und Godsent aufgestellten Anzug zu sein“, sagt Nathalie Hillerström, Projektmanagerin für Gelegenheiten des Schwedischen Jugendkrebsfonds. "Wir haben uns in letzter Zeit entschlossen, uns in der wachsenden eSports-Welt zu engagieren, da es unserer Methode entspricht, unsere Show-Off-Events zu erweitern und auch eine neue Zielgruppe anzusprechen. Mit etwas Glück ist dies nur der Anfang unserer aufregenden Reise innerhalb des eSports ."

„Wir fühlen uns sehr geehrt, Teil dieser Bemühungen zu sein und versuchen, mit unserem Möglichen zu einer sehr wesentlichen Funktion beizutragen“, sagt Ludwig Sandgren, Vorstandsvorsitzender und Gründer von GODSENT. "Die Jahre der Kindheit sollten mit engen Freunden und dem Spielen von Videospielen zu tun haben so im eSport in der Zukunft"

Das Charity-Programm von GODSENT und GRID Barncancerfonden findet am 17. Januar 2020 statt.

Ressource: Esports-Insider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.