Golden Guardians erweitert sich um drei neue Esports-Titel

Golden Guardians, eine eSports-Tochtergesellschaft der NBA-Franchise Golden State Warriors, gab heute ihr Rebranding und ihr Wachstum in brandneue eSports-Titel bekannt. Die Organisation hat bisher nur gesponserte Experten Liga der Legenden Mannschaften. Die Ankündigung vom Mittwoch enthüllte drei neue Gruppen, die in Apex Legends, Teamfight Tactics und World of Warcraft abgeschlossen wurden.

Das amerikanische eSports-Unternehmen gab sein Rebranding auf Twitter bekannt und stellte sein neues Logo mit einem Videoclip vor. Das aktualisierte Logo-Design bringt einen neuen Stil sowie ein neues Farbschema und hebt sich vom bisherigen Blau sowie Gold ab. Golden Guardians enthüllten zusätzlich ihre Finalisierungen von Professional Apex-Legenden , Teamkampf-Techniken , ebenso gut wie World of Warcraft Mannschaften. Diese Entwicklung geht einher mit der Aussage eines brandneuen Apex-Legenden Turnierschaltung, die über $3 Millionen an Geldpreisen bereitstellt. Die Organisation plant ebenfalls, in die Raketenorganisation Esports-Szene, die durch die Raketenorganisation Champion Serie.

„Die Erweiterung unseres eSports-Portfolios ist ein wesentlicher Bestandteil, um den Markennamen Warriors von einer reinen Basketballgruppe zu einem Sport- und Freizeitgeschäft zu entwickeln“, sagt Kirk Lacob, stellvertretender Staatschef von GSW Sports Ventures. "Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, die Präsenz unseres Unternehmens zu stärken, und der Ausbau der Marke Golden Guardians ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Wachstums." Die Golden State Warriors werden jetzt sicherlich in fünf Videospielen eSports-Partner haben, von denen 4 sicherlich unter dem Namen Golden Guardians antreten werden. Das Franchise sponsert zusätzlich NBA 2K Gruppe Warriors Videospielteam.

Siehe auch :  EG verlängert den Vertrag von Goldenglue und verpflichtet sich zu den jüngsten Kader-Swaps

mittels Trouble Games

Golden Guardians wurde 2017 gegründet und debütierte mit a Liga der Legenden Dienstplan in der LCS-Periode 2018. Die Gruppe hatte in ihrer ersten Saison nur sehr wenig Erfolg, kehrte jedoch 2019 mit verbesserten Ergebnissen zurück. Eine Vielzahl von hochqualifizierten Liga der Legenden Fähigkeiten haben tatsächlich unter dem Banner der Golden Guardians gespielt, darunter Kevin "Hauntzer" Yarnell, Henrik "Froggen" Hansen sowie Kim "Olleh" Joo-sung.

Das Unternehmen enthüllte außerdem die Aufstellungen für jede ihrer brandneuen Gruppen. Timothy „iiTzTimmy“ An, Deston „Bronzey“ Nguyen und Devon „Pfitter“ Self werden Golden Guardians in . vertreten Apex Legenden . Ihr Teamkampf-Taktiken Division besteht aus Jeffrey "DeliciousMilkGG" Bratpfanne, Rebecca "Becca" Cho, sowie Andrew "TidesofTime" Biessener. TidesofTime wird die GGS-Jacke sicherlich auch in zahlreichen anderen Autobattler-Titeln in Verbindung bringen, darunter Hearthstone-Schlachtfelder und Autoschach . Carlos "Absterge" Correa, Jason "Pikaboo" Smith, Conner "Wizk" Torrence und auch Vincent "Jellybeans" Tran bilden die World of Warcraft-Gruppe.

Diese Gruppen werden 2020 unter dem Banner der Golden Guardians kämpfen, während der League of Legends-Kader des Unternehmens für den bevorstehenden LCS Springtime Split zurückkehren wird.

Siehe auch :  F1-Fahrer Lando Norris startet Quadranten für das Esports-Organisationsteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.