Gen.G BnTeT zu CS:GO-Kader hinzufügen

Gen.G hat tatsächlich bestätigt, dass Hänsel "BnTeT" Ferdinand zu ihrem CS: GO Dienstplan. Diese Ankündigung kommt ein paar Wochen, nachdem ursprünglich Gerüchte über eine Unterzeichnung von BnTeT mit der Organisation aufgetaucht waren. Der indonesische Star schließt sich dem vorherigen Cloud9-Kern und dem 17-jährigen Sam "s0m" Oh bei Gen.Gs erstem überhaupt an Gegenschlag Mannschaft.

Hänsel "BnTeT" Ferdinand machte sich unter dem TyLoo-Banner einen Namen, nachdem er sich 2017 dem chinesischen Kader angeschlossen hatte. Während seiner Zeit im Team erreichte TyLoo das Halbfinale der IEM Sydney 2018 und sah sich später ein Grand Final an IEM Shanghai 2018. Trotz der regelmäßig hohen Positionierung hatte das Team mit globalen Konkurrenten zu kämpfen. TyLoo wurde nur für einen CS: GO Major-Wettbewerb zugelassen und erreichte 2018 die Teamphase des FACEIT London Major.

BnTeT erlangte Berühmtheit als Star von TyLoo und bewahrte ein 1,13 LAN Bewertung im Jahr 2018 und verbessert dies mit einem 1,15Bewertung das folgende Jahr. Er arbeitete auch als In-Game-Leader des Teams und überbrückte die sprachliche Kluft zwischen den anderen Spielern. Der 24-Jährige kommunizierte Berichten zufolge auf Englisch, Chinesisch und auch Indonesisch, während er auf TyLoo spielte.

Siehe auch :  Bei der LoL-Meisterschaft verbrennt LWX seine Gegner nach dem Sieg brutal

Die Unterzeichnung von BnTeT schließt die neue Gen.G ab CS: GO Dienstplan. Der Koreaner esports Das Unternehmen wurde 2017 als KSV Esports gegründet und sponsert derzeit Teams, die in einer Reihe von bevorzugten Titeln abschließen, darunter Overwatch und Liga der Legenden . Der erste Versuch der Organisation direkt in Gegenschlag wurde mit der Finalisierung der drei Kernspieler eingeführt, die zuvor Cloud9 repräsentierten.

durch StarLadder

Derzeit auf der CS: GO Team verbindet sich BnTeT mit sagenumwobenen nordamerikanischen Talenten wie dem Anführer im Spiel Damian "daps" Steele sowie dem Eleague Boston Major-Sieger Timothy "autimatic" Ta. Vervollständigt wird der Kader durch den früheren Ghost Gaming sowie Cloud9-Richter Kenneth „koosta“ Suen und auch Ex-Envy-Spieler Sam „s0m“ Oh. Der Ex-Cloud9-Core trat dem Team nach Monaten der Instabilität des Kaders bei, während s0m den größten Teil des Jahres damit verbracht hatte, mit Group Envy zu spielen. Die ersten vier Finalisierungen haben derzeit tatsächlich unter dem Banner von Gen.G debütiert und kämpfen in den offenen Qualifikationsspielen für IEM Katowice mit Seeker "SicK" Mims als Ersatz. Die Gruppe gewann die zweite offene Qualifikation und zog in die nordamerikanische geschlossene Qualifikation ein.

Siehe auch :  Team Liquid qualifiziert sich für Welten mit dem Sieg über die Golden Guardians in den LCS-Playoffs

Die nächste Prüfung von Gen.G ist für den IEM Katowice Shut Qualifier angesetzt, der im Januar beginnen soll. BnTeT wird sich angeblich dem Rest der Gruppe in den USA anschließen, nachdem er an der IEM Katowice Asia Shut-Qualifikation teilgenommen hat, die sicherlich zeitgleich stattfinden wird. Jede Art von weiteren Looks muss noch eingeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.