EVO 2019: SonicFox holt sich das Gold im Mortal Kombat 11-Finale

Nach einem extremen Wettkampftag mit den besten Mortal Kombat 11-Spielern der Welt ist Dominique "SonicFox" McLean erneut der unbestrittene Champion. Der Tag war lang für SonicFox, der seine Dragon Round FighterZ-Fähigkeiten zuvor vollständig in den zweiten Bereich brachte, bevor er in die endgültige Einbettung in MK11 gelangte.

Der Erfolg ist einer, den SonicFox neben anderen Rivalen hart verfolgte, um zum ersten Champion des Spiels ernannt zu werden, wenn man bedenkt, dass es erst im April dieses Jahres veröffentlicht wurde. Seine letzten Evo-Siege für Mortal Kombat X blieben 2015 und auch 2016. Während wir vermuteten, dass SonicFox mit Shang Tsung in DLC-Territorium vorstoßen könnte, gab es auch gute Gründe zu glauben, dass Jacqui Briggs sicherlich eher wegen ihres starken Thrill-Autos ausgewählt würde Mechanik und die Fähigkeit, Räume viel besser unter Druck zu setzen und zu schließen, als jeder andere Konkurrent im Videospiel.

Via: youtube.com (THUNDERONE)

Stattdessen kontrollierte SonicFox den gesamten Wettbewerb nur mit Cassie Cage und wechselte nie zu einem zusätzlichen Charakter. Die Entscheidung, Cassie richtig einzusetzen, zeigt die Zähigkeit sowie die taktische Wahl von SonicFox. Mehrere Spieler denken, dass Cassie zu den führenden Kämpfern gehört, aber wahrscheinlich nicht so hoch wie andere. Dies liegt daran, dass ihr Toolkit am besten als vernünftig und ausgewogen bezeichnet wird. Sie verteilt weder Schaden wie Geras, noch gelingt es ihr, einen Gegner zu variieren. Stattdessen impliziert ihr ausgewogener Werkzeugkasten, dass sie weder stark noch schwach für irgendeine Art von Boxer ist, und überlässt das Endergebnis den Fähigkeiten des Einzelnen.

Siehe auch :  Casemiro von Real Madrid gründet CaseEsports Gaming Organization

Das letzte Match sah SonicFox gegen Ryan "Dragon" Walker, in einer Unterhaltung des CEO 2019 MK11 Finals im Juli, bis hin zu den Charakterwahlen jedes Spielers. Das Paar hatte sich zuvor in der Finalrunde gegenübergestellt und war ziemlich einheitlich, wobei SonicFox mit 3: 2 gewann. Als es um das große Finale ging, in dem beide wieder vereint waren, gewann SonicFox mit 3: 0 und gewann den Titel erneut an der Spitze von Evo.

Via: Twitter.com (@NRSEsports)

Wenn es um die Zukunft geht, werden wir ohne Frage sehen, wie SonicFox seine Methode über Turniere entwickelt, um sich auf die Pro Series des Spiels vorzubereiten, und zwar alles in Richtung des Großen Finales. Die positive Seite für ihn ist, dass diese jüngste Siegesserie bei Evo und auch verschiedene andere Events ihm tatsächlich viele Faktoren gegeben haben, die er seiner Konkurrenz weit voraus ist.

Wir werden auch sehr wahrscheinlich sehen, dass SonicFox in Dragon Ball FighterZ weitermacht, da sein Sieg auf dem zweiten Platz keine Zweifel an seiner Flexibilität bei verschiedenen Kampfspielen lässt.

Siehe auch :  RIOT Games reicht Klage gegen CS:GO Team Riot Squad über Markenzeichen ein

In der Zwischenzeit scheint es, als ob SonicFox die Grenze des Himmels sei, und auch in Temporal Kombat 11 scheint niemand in der Lage zu sein, ihn anzufassen. Herzlichen Glückwunsch SonicFox!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.