Drei wichtige Handlungsstränge von ESL One New York

ESL One New York soll Ende dieser Woche beginnen, das erste große Counter-Strike-Event seit dem Berliner Major. New York scheint das Testgelände für eine Reihe von hochrangigen CS:GO-Teams zu sein, die alle hoffen, ihre eigene Erfolgsgeschichte aufzubauen.

Kann Flüssigkeit zurückprallen?

Die Nummer eins der Welt, Team Liquid, schien bereit zu sein, sich die meiste Zeit dieses Jahres einen Platz in der Counter-Strike-Geschichte zu erkämpfen. Nach der blendenden Ära des dänischen Kraftpakets Astralis erwarteten die meisten CS:GO-Fans nicht, dass ein anderes Team so schnell diese Dominanz erreichen würde. Team Liquid hat allen Zweiflern das Gegenteil bewiesen und den Rekord von Astralis von sechs großen Turniersiegen in Folge erreicht. Vier dieser Events sicherten der nordamerikanischen Mannschaft den zweiten Intel Grand Slam, den sie deutlich schneller als Astralis gewannen. Nordamerikanische Fans gingen in das Berliner Major, um zuzusehen, wie ihre Heimathelden den zweiten Major-Titel der Region gewannen. Eine steinige Leistung in der Gruppenphase erweckte wenig Selbstvertrauen, da Liquid sowohl gegen NRG als auch gegen Avangar verlor und von mousesports fast eliminiert wurde. In einem Viertelfinal-Match gegen den ehemaligen weltbesten Astralis schied der Turnierfavorit auf den Plätzen 5-8 aus dem Major-Wettbewerb aus. Team Liquid-Star Russel „twistzz“ Van Dulken gab im Interview nach dem Spiel ein Versprechen: „Ich schwöre, wir werden gewinnen [New York]."

Siehe auch :  Mata wird Trainer von RNG League of Legends

über ESL

Team Liquid hat jetzt möglicherweise die Gelegenheit, ihre Ära wieder in Gang zu bringen, da sie bei der Veranstaltung in New York einige große Namen aufnehmen werden. Die heimischen Rivalen NRG und der amtierende Major-Champion Astralis stehen ihnen im Weg um die Trophäe, obwohl diese Match-Ups es Liquid ermöglichen würden, ihr Versprechen zu halten. Zurück auf heimischem Boden kann sich Liquid als bestes CS:GO-Team der Welt beweisen – auch ohne Major-Titel.

Neuer Look FaZe-Clan

Der FaZe-Clan hat sich im Laufe des Jahres 2017 einen Namen gemacht und die Rangliste auf den zweiten Platz und, kurz gesagt, auf den ersten Platz gebracht. Zwei überraschende Niederlagen Anfang 2018 schienen ihr Selbstvertrauen zu erschüttern, und der europäische Moloch ist seitdem nicht mehr in der Lage, diese Höchstform zu erreichen. Der Kader hat Ende letzten Jahres mit der Entfernung des langjährigen Anführers Finn "karrigan" Andersen im Spiel seinen ersten Kaderwechsel vorgenommen. Ein paar andere Namen traten als Ersatz in das Team ein, obwohl sich nichts halten konnte. Ein Ausscheiden aus der Gruppenphase beim Berliner Major gab ihnen die Motivation, die sie für eine komplette Teamüberholung brauchten. Der polnische Veteran Filip "NEO" Kubski und der legendäre AWPer Ladislav "GuardiaN" Kovács wurden freigelassen und machten Platz für den 18-jährigen Rookie Helvijs "broky" Saukants. Die letzte Stelle ist allerdings noch nicht besetzt Gerüchte schlagen vor, dass Ex-MIBR-Star Marcelo "coldzera" David bald dem Team beitreten wird.

Siehe auch :  Cloud9 verlässt Dota 2 nach drei Monaten

Der neue und verbesserte Kader von FaZe kommt möglicherweise nicht mit vollem Potenzial in dieses Event, aber ihre Leistung hier kann einen Hinweis darauf geben, was ihre Zukunft bringt. Die Verpflichtung vielversprechender Nachwuchstalente wie Broky hat sich in der Vergangenheit für große Teams ausgezahlt, und New York kann ihm jetzt eine geeignete Bühne bieten, um sein Können unter Beweis zu stellen. Im Eröffnungsspiel von FaZe treten sie gegen NRG an, die versuchen, ihre eigene heiße Serie guter Ergebnisse fortzusetzen. Eine Rückkehr zur Form in New York könnte nur der Anfang für diese Iteration von FaZe Clan sein.

Die Astralis-Ära - Fortsetzung?

Astralis eroberte 2018 die professionelle Counter-Strike-Szene im Sturm und gewann im Laufe des Jahres zehn große Events. Ihre Ära der Dominanz setzte sich 2019 fort, als sie die IEM Katowice, ihren zweiten CS:GO Major in Folge, gewannen. Die dänische Mannschaft schien sich abgekühlt zu haben, als ihre Ära zu Ende ging und ihre nordamerikanischen Rivalen an die Spitze der Szene aufstiegen. Mit der Underperformance von Team Liquid in Berlin ergriff Astralis die Gelegenheit, ihr wahres Können unter Beweis zu stellen – und mit dem Gewinn eines dritten Major-Titels in Folge Counter-Strike-Geschichte zu schreiben.

Siehe auch :  FlyQuest hält böse Genies in Runde 1 der LCS-Playoffs zurück

über StarLadder

New York bietet Astralis jetzt die perfekte Umgebung, um auf ihrem großen Erfolg aufzubauen und ihre Ära wieder aufzunehmen, bevor 2019 zu Ende geht. Die dänische Mannschaft hat die Chance, sowohl NRG als auch Team Liquid zu besiegen und nach ihrer Rückkehr zur Form zu verdoppeln. Sollte es Astralis gelingen, das gleiche Niveau von 2018 zu finden, hat ihre Ära möglicherweise gerade dort begonnen, wo sie aufgehört hat.

ESL One New York soll am Donnerstag, 26. September, beginnen. Die Champions werden den Löwenanteil des 200.000 Dollar Preispools mit nach Hause nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.