ESAM dominiert in Super Smash Bros. Ultimate beim Rising Stars-Turnier bei EGLX

Während des Rising Stars-Turniers auf der 2019 Enthusiast Pc Gaming Live Exposition (EGLX) an diesem Wochenende gab es eine Fülle exzellenter Super Knockout Bros. Ultimate-Aktivitäten, und letztendlich dominierte Eric "ESAM" Lew die Konkurrenten in einem überraschenden Comeback. ESAM spielte den ganzen Tag mit seinem Pikachu-Primary und stieß im Halbfinale auf ein erhebliches Hindernis, als er gegen Aaron "Blacktwins13" Grandison-Vargas den ersten Platz belegte und ESAM in die Verlierergruppe schickte, wo er sicherlich wieder nach oben klettern musste für einen Schuss an der Spitze.

Von diesem Punkt an musste ESAM mit Mathieu "DoctorKayh" Houle, dann Zander "iModerz" Cardona und schließlich Michael "Riddles" Kim schwer zurechtkommen und ihn im Grand Final direkt gegen Blacktwins13 platzieren. Wie zuvor wählte ESAM Pikachu und Blacktwins13 wählte Pichu, um im Best-of-Five-Set zu beginnen.

Via: Twitter.com (@RisingStarsEGLX)

Der Rückkampf zwischen den beiden Spielern war weitaus weniger nervenaufreibend als das erste Mal, als sie sich trafen, wobei ESAM direkt dominierte. Nach dem Ablegen des ersten Videospiels wechselte Blacktwins13 von Pichu zu Mario, was eine vernünftige Option ist, wenn man den Unterschied zwischen beiden Kämpfern bedenkt. Mario hat eine größere Vielfalt und wäre sicherlich ein härterer Herausforderer für Pikachu, dennoch hat ESAM das zweite Videospiel mühelos genommen.

Siehe auch :  PlayVS kündigt Stipendien im Wert von über 600.000 US-Dollar für High-School-Esport-Athleten an

Sowohl in der 3. als auch in der letzten Runde kehrte Blacktwins13 nach Pichu zurück, konnte jedoch nicht mit ESAM mithalten, das den Champion mit einem 3:0-Triumph holte. Beide Teilnehmer tranken Hände und ESAM nahm die Masse des $9.000 Preispools mit nach Hause.

Insgesamt die Rising Stars-Event scheint ein voller Erfolg zu sein. Der Vorschlag für diese Veranstaltung war, jüngeren Einsteigern in die Welt des Esports die Möglichkeit zu geben, sich zu messen und zu strahlen. Super Smash Bros. Ultimate wurde von 2 verschiedenen anderen Spielen mitgeliefert, Fortnite und auch Super Knockout Bros. Melee. Während alle Spieler um einen Anteil des 30.000-Dollar-Preispools kämpften, nutzte Brightness Gaming eine großartige Belohnung für diese neueren Konkurrenten. Der beste nicht gewertete und auch ungesponserte Spieler wird sicherlich von ihnen gesponsert.

Via: Twitter.com (@RisingStarsEGLX)

Dies deutet darauf hin, dass ESAM, ein beliebter Ranglistenspieler auf dem Planeten von Hit Ultimate, das Event gewonnen hat, es jedoch immer noch eine Belohnung für einen neueren Spieler gibt. Darüber hinaus erhalten diese Spieler in diesem ESAM sicherlich auch ein Treffen nach dem Spiel mit einem Top-Spieler des Spiels, um eine Mentoring-Gelegenheit zu erhalten. Dann wird dieser Spieler mit Sicherheit direkt in 3 Wettbewerbe seiner Wahl in Kanada oder den Vereinigten Staaten positioniert, wobei alle Flug- und Unterkunftskosten ausgegeben werden.

Siehe auch :  League of Legends: Team Liquid unterzeichnet Alphari, Santorin vor der LCS-Saison 2021

Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, sowohl aufstrebende als auch aufstrebende Spieler zu unterstützen, und ist auch ein wunderbares Mittel, um neue Talente dazu zu bringen, in die Esports-Szene einzutauchen, aber es war nicht die einzige Methode, mit der lokale Esports an diesem Wochenende erweitert wurden. Schauen Sie sich unser Treffen mit Adam Climan, dem Ubisoft Esports Manager, an und sehen Sie sich genau an, wie der kanadische Esport langfristig geschaffen wird. Idealerweise haben wir noch viel mehr Rising Stars Turniere oder vergleichbare, um noch mehr Gamer zu motivieren und ihnen mit dem oft nötigen finanziellen Aufschlag den Sprung vom Amateur zum praktischen Spezialisten zu schaffen!

Quelle : EGLX. com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.