Fissure, sich den Vancouver Titans anzuschließen, könnte erstaunlich (oder katastrophal) sein

Die reale Möglichkeit, dass Chan-hyung "Fissure" Baek aus dem Ruhestand kommt, um 2020 die Vancouver Titans in der Overwatch League zu wetten, ist die größte Überraschung der Nebensaison. Es ist die Art von Aktion, die mit beiden Methoden ausgeführt werden kann. Es könnte ein großer Denkschritt sein, der sich enorm auszahlen wird, oder die Titans können einen erheblichen Fehler machen, der die gesamte Teamchemie im Jahr 2020 und darüber hinaus zerstören könnte.

Ein Faktor, nicht so lange früher, wurde Crevice als der effektivste Primärpanzer der Welt angesehen. Seine mechanischen Fähigkeiten waren Kunst und er wurde einer der Frontjogger für den 2018 Overwatch Organization MVP. Er half dabei, die Los Angeles Gladiators in der Eröffnungssaison zu einem Playoff-Look zu führen, wobei er oft ein schwieriger Zug auf die große Containerposition war.

Es besteht kein Zweifel an der Fähigkeit von Crevice. Er war der beste Major-Container und es ist auch sicher, dass er zurückkehren und genauso dominant sein könnte wie je zuvor. Die Vancouver Titans sind konstruiert, um einen feindlichen Großpanzer wie Fissure zu unterstützen. Schauen Sie sich einfach das Aggro-Spiel von Sang-beom "Bumper" Park während der gesamten Saison 2019 an und auch, wie er die Fähigkeit hatte, extrem feindlichen Entscheidungen zu entkommen.

Siehe auch :  New Yorker Subliner gewinnen erstes CDL Home Series Event

Dies lag vor allem daran, dass er 2 MVP-Kandidaten hatte, die ihn in Jooseok "Twilight" Lee und auch Hyeon-Woo "JJANU" Choi unterstützten. Sie ließen Bumper viel besser aussehen, als er tatsächlich ist (nicht, dass er schlecht wäre). Fissure ist ein viel talentierterer Spieler und auch wenn er die Fähigkeit hat, die Chemie des Teams zu harmonisieren, sehen die Titans auch beängstigender aus als im Zeitraum von 2019.

Auf der Kehrseite des Arguments neigt Crack oft dazu, die Dramatisierung mit der Gruppe zu fördern, für die er möglicherweise spielt. Die Vancouver Titans werden sicherlich sein viertes Team in 3 Saisons der Overwatch Organization sein. Dafür gibt es einen Faktor. Er arbeitet nicht unbedingt gut mit anderen zusammen und auch dies widerspricht gerade der außergewöhnlichen Gruppensynergie, die Vancouver verbessert.

Fissures größter Streit folgte, er schien die Gladiators während der Playoffs für die Saison 2018 im Wesentlichen aufzugeben. Er war kein Ort, um so gut gesehen zu werden, da sie schnell beseitigt wurden. Dies könnte von den Interaktionsproblemen herrühren, über die Crevice gesprochen hat, aber die Mittel, mit denen er den ganzen Punkt bewältigte, waren unordentlich. Es besteht die Möglichkeit, dass Crack die Gruppenchemie der Titanen auflöst, was einer ihrer größten Vorteile ist.

Siehe auch :  Esports Wiki-Plattform Liquipedia befasst sich mit Dota 2 Match-Fixing, Wettprogrammen

Es steht außer Frage, dass Crevice zu einer Zeit der effektivste Primärcontainer auf dem Planeten war und auch die Möglichkeit, diesen Titel einzulösen, ist möglich. Leider weist ein Spieler wie Fissure eine Vielzahl möglicher Probleme auf, die vielleicht jeden der Vorteile übersteigen könnten, die ihm eine Verpflichtung bietet. Abgesehen davon beabsichtigt niemand, dass ein Spieler und auch eine Gruppe aufhören zu arbeiten, und wenn Crack tatsächlich in der Lage ist, innerhalb der Synergie der Titans zu arbeiten, haben Fans der Liga die Möglichkeit, einen unglaublich talentierten Spieler zu sehen, der das tut, was er tut feinste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.