Der Kommissar der Overwatch League, Pete Vlastelica, tritt zurück

Pete Vlastelica ist nach nur einem Jahr als amtierender Kommissar der Overwatch League tatsächlich zurückgetreten Bericht von The Esports Viewer . Vlastelica hat die Position seit Mai 2019 inne, als der ehemalige Kommissar Nate Nanzer nachgab. Vlastelica arbeitet derzeit ebenfalls als Chief Executive Officer von Activision Blizzard Esports, wird jedoch im Rahmen der bevorstehenden OWL Grand Finals sicherlich eine brandneue Position innerhalb des Unternehmens in Angriff nehmen.

Vlastelica ernannte sich selbst zum Kommissar der Overwatch League von Activision Snowstorm, nachdem der frühere Kommissar Nate Nanzer die Organisation plötzlich verlassen hatte, um eine Einstellung bei Legendary Gamings anzunehmen. Vlastelica war eigentlich seit 2016 als Chief Executive Officer von Activision Snowstorm Esports tätig. Er stammt aus der Standardsportwelt und war früher als Fox Sports Executive tätig, bevor er zu Activision Snowstorm kam. Bei der Bewältigung der Rolle des Kommissars Vlastelica sagte Seine wichtigsten Anliegen waren "Zufriedene Follower. Zufriedene Besitzer. Glückliche Begleiter. Zufriedene Arbeiter."

Siehe auch :  Invictus Gaming besiegt Griffin; Einzug ins Halbfinale der League of Legends Worlds

durch Activision Snowstorm

Die Overwatch-Organisation hat anderthalb Saisons hinter sich, wenn man bedenkt, dass Vlastelica den Titel des Kommissars aufgebraucht hat. Der Rest des Zeitraums 2019 verlief ziemlich reibungslos, und der San Francisco Shock holte sich den Saisontitel. 2020 hatte jedoch zusätzliche Schwierigkeiten, da die Coronavirus-Pandemie das Organisationsspiel zu Beginn der Saison zum Stillstand brachte.

Als Kommissar musste Vlastelica viele Ankündigungen in Bezug auf COVID-19 machen und genau wissen, wie es die Organisation beeinflusst. Mehrere Homestand-Events wurden im März abgesagt und die Liga wurde schließlich auf Online-Spiele verlegt. Die 2020 Grand Finals trennten ursprünglich die nordamerikanischen und die asiatischen Gruppen der Organisation, obwohl beide Regionen in einem Online-Last zusammenkommen werden.

„Pete Vlastelica, CEO von Activision Blizzard Esports und auch Commissioner der Overwatch Organization, wird von seiner Rolle bei ABE wechseln, um sich auf neue unternehmerische Bemühungen zur Unterstützung von Activision Snowstorm zu konzentrieren und sich an den Overwatch Organization Grand Finals sowie Activision Snowstorm festzuhalten Vertreter informiert Der Esports-Beobachter . "Er war maßgeblich am Aufbau des E-Sport-Geschäfts des Unternehmens beteiligt und hat auch den Sektor vorangetrieben, und wir danken Pete für seine Zahlungen und seinen Einfluss auf unsere Organisation in den letzten vier Jahren."

Siehe auch :  Wizards District Gaming gewinnt NBA 2K League-Finale

Derzeit ist nicht bekannt, wer Vlastelica ersetzen wird, sowohl als OWL-Kommissar als auch als Chief Executive Officer von Activision Snowstorm Esports. Die Overwatch League nimmt den Wettbewerb am 8. Oktober mit dem Start des Großen Finales wieder auf.

Quelle: Esports-Beobachter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.