2019-20 Dota Pro Circuit-Regeln, Zeitplan enthüllt

Die Nebensaison von Dota 2 ist in vollem Gange und lässt die Anhänger noch mehr verlangen, nachdem sie erst letzten Monat den historischen Lauf von OG durch The International genossen haben. Während die Fans geduldig warten, hat Shutoff freigegeben den ersten Zeitplan für den Dota Pro Circuit 2019-20. Der Spiele-Workshop hat ebenfalls eine Reihe von Richtlinienänderungen bekannt gegeben, die in diesem Zeitraum in Kraft treten werden.

über Abschaltung

Wie üblich wird die Strecke sicherlich sowohl Minors als auch Majors umfassen, die jeweils eine Vielzahl von Punkten für die DPC-Rangliste der Gruppen bieten. In einem Upgrade aus dem letzten Jahr erhält jede Gruppe, die an diesen Gelegenheiten teilnimmt, nun eine gewisse Menge an Punkten. Minderjährige werden derzeit insgesamt 660 DPC-Punkte wert sein, im Gegensatz zu den 500 der letzten Saison. Majors liefern insgesamt 15.000 DPC-Punkte. Gruppen, die ein Major von einem Minor erhalten haben, behalten nur den höheren Punktewert von beiden Gelegenheiten. Wenn also ein Team mit Minor-Qualifikation bei einem Significant höher als 12 ist, behält es die Punkte, die es von diesem Major erhalten hat. Wenn sie den 13.-16. Platz belegen (im Wert von 100 DPC-Punkten), würden sie sicherlich die 140 Punkte des vorherigen Minor-Turniers halten. Die 12 besten Gruppen am Ende des Zeitraums werden direkt zu The International 2020 begrüßt.

In Bezug auf die Sicherheit und den Schutz der Dienstpläne wurden für diesen kommenden Zeitraum eine Reihe neuer Richtlinien angewendet. Gruppen, die sich einen Platz bei einem Minor oder Major gesichert haben, können eine Kaderverschiebung vornehmen, erhalten jedoch einen zusätzlichen Abzug von 20 % der bei diesem Event verdienten DPC-Faktoren. Gruppen werden sicherlich bis zum Beginn des letzten Minor-Turniers Spieler ändern oder loswerden können, später werden sie nicht die Möglichkeit haben, Spieler aus dem aktiven Zeitplan zu streichen. Den Teams wird es sicherlich erlaubt sein, Spieler bis zum Tag nach dem tatsächlichen Ende des letzten Majors in ihre Liste aufzunehmen. Nach diesem Punkt wird sicherlich daran gedacht, Dienstpläne zu sichern und TI10-Einladungen werden sicherlich verschickt.

über Dot Esports/Ventil

Sowohl die Minor- als auch die Major-Qualifikation werden sicherlich in einer kürzeren Veranstaltung zusammengefasst, deren allererste am 30. September beginnt. Minors und Majors werden zusätzlich vergleichbare Layouts haben, die beide das GSL-Gruppensystem verwenden. Der erste Minor soll am 7. November an einem noch nicht bekannt gegebenen Ort beginnen. Der folgende Major findet vom 16. bis 24. November statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.