100 Diebe trennen sich vom Support-Stunt

Die League of Legends-Organisation 100 Einbrecher hat sich von ihrer Starthilfe William "Stunt" Chen getrennt. Nur 3 Wochen nach der Sommersaison Split haben 100 Einbrecher tatsächlich heftig gekämpft. Die Gruppe hat einen 1-5-Rekord veröffentlicht, gut für den vorletzten Platz in der League of Legends Championship Collection.

Mit ihrem schwachen Beginn der Spaltung hat sich der grundlegende Vorgesetzte der 100 Einbrecher, Christopher "PapaSmithy" Smith, nicht getraut, sich zu ändern. Neben der Einführung von Stunt hat das Team tatsächlich den LCS-Experten William "Meteos" Hartman für Juan "Contractz" Arturo Garcia eingesetzt. Meteos machte seiner Enttäuschung Luft Reihe von Tweets vor löschte sie alle sofort nach kurzer Zeit.

Die Nachricht vom Start von Stunt kam direkt von der Hilfeleistung selbst, mit einem herzlichen TwitLonger . Der 24-Jährige gab zu, dass er es "vorweggenommen" hatte, konnte jedoch nicht helfen, bedauerte jedoch, dass er mit 100 Einbrechern keine Erlösung hatte.

Foto mit Hilfe von 100 Dieben

Der Typ, der Assistenzaufgaben für 100 Einbrecher eingibt, wird Philippe "Poome" Lavoie-Giguere sein. Im Alter von 20 Jahren wird Poome in Woche 4 mit Sicherheit sein LCS-Debüt gegen Golden Guardians geben.

Siehe auch :  DAMWON Gaming gewinnt die League of Legends-Weltmeisterschaft 2020

Es ist kein Geheimnis, wie viele Kämpfe derzeit 100 Einbrecher durchmachen. Angesichts der hitzigen Spannungen zwischen Meteos und auch dem Trainerpersonal, dem Abgang von Feat, der Unterzeichnung von Poome und Contractz und dem katastrophalen 1-5-Rekord der Gruppe haben 100 Einbrecher nicht den Start in den Summertime Split, den sie sich vorgestellt haben.

Inmitten all dieser Turbulenzen versucht das Team immer noch, PapaSmithys großartige Vision, ein erstklassiges League of Legends-Unternehmen zu schaffen, umzusetzen. Das Team konzentriert sich darauf, den Mid-Laner Tommy „Ryoma“ Lee zu erschaffen, während die Uhr bei Superstar Top-Laner Kim „Ssumday“ Chan-ho weiter tickt.

Wenn es um Feat geht, gab die Unterstützung an, dass er Zeit braucht, um Stress abzubauen, und vielleicht für eine Weile zum Streaming zurückkehren. Er stellte jedoch klar, dass "Konkurrieren immer noch" ist [his] Interesse", sowie die Möglichkeit gegeben, würde er sicherlich beabsichtigen, noch einmal für eine weitere Organisation zu spielen. Contractz und Poome werden an diesem Freitag, den 3. Juli, ihr Debüt bei den 100 Thieves gegen Golden Guardians geben und werden sicherlich noch einmal am Samstag gegen . spielen Dignitas Die Anzüge können auf Twitch und Youtube gestreamt werden.

Siehe auch :  Esports-Organisation Fnatic ernennt ehemaligen Vivendi-CMO zum neuen Vorsitzenden

Ressource: Stuntopolis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.